Ein Wochenende in Braga verbringen: Was du unternehmen und wo du essen kannst.

Einige Dinge über Braga…

Braga ist eine Stadt im Nordwesten Portugals, die für ihre reiche Geschichte, ihre kulturelle Bedeutung und ihre schöne Architektur bekannt ist. Sie liegt in der Region Minho, ist das älteste Erzbistum des Landes und spielt seit Jahrhunderten eine zentrale Rolle im religiösen und kulturellen Leben Portugals. Die Stadt beherbergt eine Reihe von Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, darunter die Bom Jesus do Monte, eine berühmte Wallfahrtskirche und Pilgerstätte, die sich etwas außerhalb der Stadt befindet. Braga ist auch für sein pulsierendes Nachtleben, das köstliche Essen und die freundlichen Einheimischen bekannt, was die Stadt zu einem beliebten Ziel für Touristen aus aller Welt macht.

Eine weitere Kuriosität…

Wusstest du, dass Braga als die Stadt des Hahns bekannt ist?

Ein galicischer Mann tauchte eines Tages auf und erregte Verdacht. Die Polizei nahm ihn fest, und obwohl er seine Unschuld beteuerte, ließ sich niemand von seinen Behauptungen überzeugen, er sei ein gläubiger Anhänger der Heiligen Jakobus, Paulus und der Gottesmutter und auf dem Weg nach Santiago de Compostela, um eine Verpflichtung zu erfüllen. Also wurde er zum Tode durch den Strang verurteilt. Er bat darum, dem Richter vorgeführt zu werden, der ihn verurteilt hatte, bevor er gehängt wurde. Als er die Erlaubnis erhielt, wurde er in das Haus des Richters gebracht, wo er mit einigen Freunden ein Festmahl feierte.

Zum Entsetzen aller Anwesenden beteuerte der Galizier noch einmal seine Unschuld, zeigte auf einen gebratenen Hahn auf dem Tisch und sagte: “Ich bin so sicher, dass ich unschuldig bin, wie dieser Hahn krähen wird, wenn sie mich hängen.” Niemand erwartete Gelächter oder Kommentare, aber vorsichtshalber rührte niemand den Hahn an.
Was zunächst unmöglich schien, wurde wahr! Der Hahn hockte sich auf den Tisch und krähte, als der Pilger gehängt wurde. Niemand stellte mehr die Unschuldsbeteuerungen des Verurteilten in Frage. Der Richter eilte zum Galgen und war schockiert, als er den Unglücklichen dort mit einem Strick um den Hals hängen sah. Aber er konnte nicht erwürgt werden, weil die Schlinge zu eng war. Aber er konnte nicht erdrosselt werden, weil die Schlinge zu eng war. Er wurde sofort befreit und in Frieden hinausgeschickt. Nach einiger Zeit kehrte er nach Barcelos zurück und baute ein Denkmal für den Heiligen Jakobus und die Jungfrau Maria.


Als Erstes solltest du ein paar Dinge tun, um deinen Appetit zu wecken:

1. Besuche die Bom Jesus do Monte

2. Erkunde die Altstadt

3. Besuche das Städtische Stadion von Braga

4. Versuche einen Erkundungspfad rund um Braga

5. Besuche das Kunstmuseum von Braga

6. Mach einen Spaziergang durch den Jardim da Cordoaria

7. Besuche eine kulturelle Veranstaltung

8. Lokale Küche probieren

1. Besuche die Bom Jesus do Monte

joao pedro k0GM9 NMS14 unsplash

Bom Jesus do Monte ist ein Heiligtum und eine Pilgerstätte, die etwas außerhalb der Stadt Braga im Nordwesten Portugals liegt. Sie ist bekannt für ihre wunderschöne Barockkirche, die Gärten und ein Netzwerk von Wendeltreppen, die zur Kirche hinaufführen. Der Ort ist eine beliebte Touristenattraktion und gilt als eines der wichtigsten religiösen Wahrzeichen Portugals.

Das Heiligtum ist an der Seite eines Hügels gebaut und wird über eine Reihe von Treppen erreicht, die mit Kapellen und Brunnen geschmückt sind. Die Hauptattraktion oben auf dem Hügel ist die Kirche Bom Jesus, die im 18. Jahrhundert im Barockstil erbaut wurde. Die Kirche ist von üppigen Gärten umgeben und bietet einen Panoramablick auf die Umgebung.

Neben der Kirche umfasst das Heiligtum noch eine Reihe anderer Gebäude und Attraktionen, wie das Heilige Haus, eine Kapelle, die der Jungfrau Maria gewidmet ist, und den Brunnen der fünf Häfen, dem heilende Kräfte zugeschrieben werden. Die Wallfahrtskirche beherbergt auch eine Reihe religiöser Artefakte und Kunstwerke, darunter eine Orgel aus dem 18. Jahrhundert und eine Sammlung barocker Gemälde.

Bom Jesus do Monte ist ein beliebtes Ziel für Touristen und Pilger gleichermaßen und gilt als wichtige kulturelle und religiöse Stätte in Portugal.

2. Erkunde die Altstadt

rafael molica Wy1ANzJWhGQ unsplash

Die Altstadt von Braga ist ein historisches Viertel im Zentrum der Stadt, das für seine wunderschöne Architektur, seine kulturelle Bedeutung und seine lebendige Atmosphäre bekannt ist. Eines der wichtigsten Wahrzeichen der Altstadt ist die Kathedrale von Braga, die älteste des Landes, die aus dem 11. Jahrhundert. Die Kathedrale ist ein Paradebeispiel für romanische Architektur und beherbergt eine Reihe von wunderschönen Kapellen und Kunstwerken.

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Altstadt sind der Paço dos Duques de Bragança, ein Palast aus dem 16. Jahrhundert, in dem heute das Stadtmuseum von Braga untergebracht ist, und die Sé Nova, eine wunderschöne Kirche aus dem 18. Die Altstadt beherbergt außerdem eine Reihe von charmanten Plätzen und Straßen, wie den Largo da Porta Nova und die Rua da República, die von einer Vielzahl von Geschäften, Cafés und Restaurants gesäumt werden.

Neben ihren Sehenswürdigkeiten ist die Altstadt auch für ihre lebendige Kulturszene bekannt, in der das ganze Jahr über eine Reihe von Festivals und Veranstaltungen stattfinden. Dazu gehören das Braga Street Art Festival, bei dem verschiedene Straßenaufführungen und Kunstinstallationen zu sehen sind, und das Braga Music Festival, bei dem eine Reihe von Konzerten mit Klassik, Jazz und Weltmusik stattfindet. Insgesamt ist die Altstadt von Braga ein Muss für alle, die sich für die Geschichte und Kultur Portugals interessieren.

3. Besuche das Städtische Stadion von Braga

Das Estádio Municipal de Braga, auch bekannt als das Braga Municipal Stadium, ist ein Fußballstadion in Braga, Portugal. Es wurde 2003 erbaut und ist die Heimspielstätte der Fußballmannschaft des S.C. Braga. Das Stadion hat ein Fassungsvermögen von 30.154 Plätzen und ist für sein modernes Design und seine Ausstattung bekannt. Es befindet sich im Norden der Stadt, in der Nähe des Stadtteils Parque da Ponte.

Im städtischen Stadion von Braga wurden schon viele hochkarätige Fußballspiele ausgetragen, darunter Spiele im UEFA-Pokal, in der UEFA Europa League und bei der UEFA-Europameisterschaft. Es wurde auch schon für Konzerte und andere Sportveranstaltungen genutzt. Das Stadion verfügt über VIP-Bereiche, eine Pressetribüne und eine Reihe von Essens- und Getränkemöglichkeiten für die Gäste.

Neben der Austragung von Sportveranstaltungen bietet das Städtische Stadion von Braga auch Führungen für Besucher an. Diese Führungen ermöglichen es den Besuchern, das Stadion zu erkunden und mehr über die Geschichte und die Einrichtungen des Stadions zu erfahren. Die Führungen dauern in der Regel etwa 45 Minuten und werden auf Portugiesisch, Englisch und Spanisch angeboten.

4. Probiere einen Erkundungspfad rund um Braga aus

Probiere diesen Erkundungspfad in Braga aus, auf dem du die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt sehen kannst:

Nimm dir Zeit, wenn du Explorial spielst. Wir sind uns ziemlich sicher, dass du dadurch Appetit auf einige der Dinge bekommst, die wir dir gleich zeigen werden.

5. Besuche das Kunstmuseum von Braga

Das Kunstmuseum Braga ist ein Museum in Braga, Portugal, das portugiesische Kunst vom 15. bis zum 20. Jahrhundert zeigt. Die Sammlung des Museums umfasst eine breite Palette von Kunststilen und Medien, darunter Gemälde, Skulpturen und Grafiken.

Zu den namhaften Künstlern, die in der Sammlung des Museums vertreten sind, gehören Almada Negreiros, Amadeo de Souza-Cardoso und Antonio Carneiro. Zusätzlich zu seiner ständigen Sammlung bietet das Kunstmuseum Braga das ganze Jahr über eine Reihe von Wechselausstellungen und Veranstaltungen.

Das Museum ist im Palácio do Raio untergebracht, einem wunderschönen Gebäude aus dem 18. Jahrhundert, das einst die Residenz der Grafen von Prado war. Die ständige Sammlung des Museums ist auf drei Stockwerke verteilt, wobei jedes Stockwerk eine andere Periode der portugiesischen Kunst zum Thema hat.

Das Kunstmuseum von Braga ist eine beliebte Attraktion für Touristen und Einheimische und eine wichtige kulturelle Einrichtung der Stadt. Es ist von Dienstag bis Sonntag für die Öffentlichkeit zugänglich und der Eintritt ist frei.

6. Mach einen Spaziergang durch den Jardim da Cordoaria

Der Jardim da Cordoaria ist ein öffentlicher Garten im Zentrum von Braga, Portugal. Der Garten wurde im 18. Jahrhundert angelegt und beherbergt eine Vielzahl von Pflanzen und Blumen sowie eine Reihe von Skulpturen und Springbrunnen. Der Garten ist ein beliebter Ort für Einheimische und Touristen, um sich zu entspannen und die Natur zu genießen, und er wird oft für kulturelle Veranstaltungen und Festivals genutzt.

Der Garten ist in zwei Hauptbereiche unterteilt: den oberen Garten und den unteren Garten. Der obere Garten beherbergt eine Reihe von Skulpturen und dekorativen Elementen, wie den Muschelbrunnen und das Denkmal für die Helden des Halbinselkriegs. Der untere Garten hat ein natürlicheres Aussehen, mit gewundenen Wegen und einer Vielzahl von Bäumen und Pflanzen.

Neben seiner natürlichen Schönheit beherbergt der Jardim da Cordoaria auch eine Reihe kultureller Attraktionen wie die Cordoaria Nacional (eine ehemalige Seilfabrik, die zu einem Kunstzentrum umgebaut wurde) und das Kunstmuseum von Braga. Der Garten ist ein beliebter Ort für Einheimische und Touristen, um gemütlich spazieren zu gehen, auf einer Bank zu entspannen oder an einem sonnigen Tag ein Picknick zu machen.

7. Besuche eine kulturelle Veranstaltung

Braga ist eine Stadt im Nordwesten Portugals, die über ein reiches kulturelles Erbe verfügt und das ganze Jahr über eine Reihe von Veranstaltungen anbietet. Einige beliebte kulturelle Veranstaltungen in Braga sind:

  1. Braga Street Art Festival: Dieses jährliche Festival findet im Juni statt und bietet eine Vielzahl von Straßenaufführungen, darunter Musik, Tanz und Theater.
  2. Braga Music Festival: Bei diesem jährlich im Juli und August stattfindenden Festival gibt es klassische Musikkonzerte von portugiesischen und internationalen Künstlern.
  3. Festa de São João: Dieses Fest, das in der Nacht des 23. Juni stattfindet, ist eines der beliebtesten Feste in Braga. Es besteht aus Lagerfeuern, Feuerwerk, traditioneller Musik und Tanz.
  4. Festa das Latas: Dieses jährliche Fest, das im Juli stattfindet, ist ein Fest der Studierenden in Braga. Es gibt Musik, Essen und eine Parade mit Festwagen.
  5. Braga Film Festival: Bei diesem jährlich im November stattfindenden Filmfestival wird eine Vielzahl von nationalen und internationalen Filmen gezeigt.
  6. Natal de Braga: Bei dieser Weihnachtsfeier gibt es eine Reihe von Veranstaltungen, darunter einen Weihnachtsmarkt, eine Parade und eine Krippenausstellung.

Zusätzlich zu diesen Veranstaltungen gibt es in Braga das ganze Jahr über eine Reihe anderer kultureller Events wie Kunstausstellungen, Theateraufführungen und Sportveranstaltungen. In der Stadt ist immer etwas los, was sie zu einem spannenden Ziel für Besucher macht.

8. Die lokale Küche probieren

Braga ist eine Stadt, die für ihre reichen und vielfältigen kulinarischen Traditionen bekannt ist. Einige beliebte Gerichte und Zutaten der traditionellen Küche von Braga sind:

  • Kabeljau: Kabeljau ist ein Grundnahrungsmittel der portugiesischen Küche und wird oft auf verschiedene Arten zubereitet, z. B. als bacalhau à brás (geschnetzelter Kabeljau mit Kartoffeln, Zwiebeln und Eiern) oder bacalhau com natas (Kabeljau mit Sahnesoße).
  • Schweinefleisch: Schweinefleisch ist in der portugiesischen Küche weit verbreitet, und Gerichte wie leitão (Spanferkelbraten) und cozido à portuguesa (ein traditioneller Eintopf mit verschiedenen Fleischsorten und Gemüse) sind in Braga sehr beliebt.
  • Brot: Portugiesisches Brot, oder pão, wird oft zu den Mahlzeiten serviert und für Gerichte wie das berühmte Francesinha-Sandwich verwendet, das ursprünglich aus Porto stammt, aber auch in Braga beliebt ist.
  • Käse: Portugal ist bekannt für seine Käsevielfalt. Zu den beliebten Käsesorten aus der Region Minho gehören der Queijo de Azeitão (ein weicher, cremiger Käse aus Schafsmilch) und der Queijo de Cabra (Ziegenkäse).
  • Wein: Die Region Minho ist bekannt für die Herstellung von Vinho Verde, einem leichten und erfrischenden Weißwein.

Weitere traditionelle Gerichte aus Braga sind arroz de cabidela (Hühnerreis mit Blut), feijoada à transmontana (ein deftiger Bohnen- und Fleischeintopf) und caldo verde (eine Grünkohl-Kartoffelsuppe).

10 Restaurants mit traditioneller portugiesischer Küche und Barbecue:

1. Steakhaus Churrasqueira Nacional

Captura de ecra 2023 01 04 as 09.33.12

2. pPlaceR – Restaurant & Cocktail Bar

Captura de ecra 2023 01 04 as 09.36.56

3. Tasquinha do Fujacal

Captura de ecra 2023 01 04 as 09.39.23

4. Kartilho

Captura de ecra 2023 01 04 as 09.41.10

5. Sao Frutuoso

Captura de ecra 2023 01 04 as 09.42.10

6. Taberna do LEBRE

Captura de ecra 2023 01 04 as 09.42.56

7. Tasca do Carregal

Captura de ecra 2023 01 04 as 09.43.36

8. Azeite & Alho

Captura de ecra 2023 01 04 as 09.44.23

9. Ai o alho – Wein und Snacks

Captura de ecra 2023 01 04 as 09.45.29

10. Taberna Belga

Captura de ecra 2023 01 04 as 09.47.14

GEFÄLLT DIR DIESER ARTIKEL ÜBER DIE BESICHTIGUNG VON BRAGA AN EINEM WOCHENENDE? PIN IT!

Wenn dir dieser Artikel über die Sehenswürdigkeiten von Braga gefallen hat, kannst du ihn gerne mit deinen Freunden teilen. Es würde uns sehr viel bedeuten 🙂

Ideia Pins 2

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Explore more travel tips