Lissabon mit Kindern erkunden: Ist das schwer? Nicht mit Explorial.

Du besuchst Lissabon mit Kindern? Wir helfen dir weiter!

vita marija murenaite qHGcSkDgXBg unsplash 1 scaled

Lissabon ist eine lebendige Stadt mit einer reichen Geschichte, leckerem Essen und vielen kinderfreundlichen Aktivitäten. Egal, ob du auf der Suche nach Abenteuern in der Natur, kulturellen Erlebnissen oder einfach nur einem lustigen Tagesausflug bist, Lissabon hat für jeden etwas zu bieten. Sich in einer neuen Stadt mit Kindern zurechtzufinden, kann jedoch überwältigend sein. Deshalb haben wir diesen Leitfaden zusammengestellt, um dir bei der Planung deines Besuchs in Lissabon mit Kindern zu helfen. Von den besten familienfreundlichen Hotels bis hin zu den Attraktionen, die du unbedingt sehen musst, haben wir alles für dich zusammengestellt. Egal, ob du mit Kleinkindern oder Teenagern reist, unser Leitfaden wird dir helfen, das Beste aus deiner Reise nach Lissabon zu machen. Also pack deine Koffer und mach dich bereit für einen unvergesslichen Familienurlaub in einer der schönsten Städte Europas!

Hier ist eine Liste der Dinge, die du mit deinen Kindern in Lissabon unternehmen kannst:

1. Besuche das Oceanário de Lisboa

2. Fahre mit der historischen Tram 28

3. Erkunde den Parque das Nações

4. Besuche den Planetário Calouste Gulbenkian

5. Besuche den Pavilhão do Conhecimento

6. Ergreife die Chance auf Explorial

7. Nimm sie mit in den Jardim Zoológico de Lisboa

8. Besuche das Museu da Marioneta

9. Gehe zu Kidzania

10. Bounce Portugal ausprobieren

11. Nimm deine Kinder mit ins Footlab

12. BONUS TIPP: Besuche die Cristo Rei Statue

1. Besuche das Oceanário de Lisboa

max kukurudziak hWegYf0jGSs unsplash scaled

Das Oceanario de Lisboa, das Ozeanarium von Lissabon, ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen in Lissabon. Es ist das größte überdachte Aquarium Europas und beherbergt eine Vielzahl von Meereslebewesen aus der ganzen Welt. Das Ozeanarium ist in vier verschiedene Meereslebensräume unterteilt: den Atlantik, die Antarktis, den Indischen Ozean und den Pazifik. Der atlantische Lebensraum ist der größte und beherbergt verschiedene Fischarten, Haie, Rochen und Meeresschildkröten. Der antarktische Lebensraum beherbergt eine Vielzahl von Pinguinen und Seevögeln, während der indische und pazifische Lebensraum Arten wie tropische Fische, Korallen und Seeigel beherbergt. Das Ozeanarium bietet auch eine Reihe von interaktiven Ausstellungen und Aktivitäten für Kinder, wie z. B. Fühlbecken und Fütterungsvorführungen. Das Oceanario de Lisboa ist ein großartiges Ausflugsziel für Familien, denn es bietet die Möglichkeit, auf spielerische Weise etwas über das Leben im Meer zu lernen und es zu erkunden. Auch das Gebäude selbst ist ein architektonisches Wunderwerk und befindet sich im Park der Nationen, einem modernen Stadtteil, in dem die Besucher eine Vielzahl anderer Attraktionen und Aktivitäten finden.

2. Mach eine Fahrt mit der historischen Tram 28

victor malyushev PssRgE5f n4 unsplash 1 scaled

Die historische Tram 28 ist eine beliebte elektrische Straßenbahn, die durch die Straßen Lissabons fährt und eine einzigartige und unterhaltsame Art bietet, die Stadt zu sehen. Die Strecke beginnt an der Haltestelle Martim Moniz und führt durch die Stadtteile Graca, Alfama, Baixa und Estrela, vorbei an vielen berühmten Sehenswürdigkeiten Lissabons wie der Burg Sao Jorge, dem nationalen Pantheon und der Kirche Sao Roque. Die Straßenbahn ist seit dem frühen 20. Jahrhundert in Betrieb und hat sich aufgrund ihres alten Charmes und der malerischen Strecke zu einer beliebten Touristenattraktion entwickelt. Eine Fahrt mit der Tram 28 ist eine großartige Möglichkeit, die Kultur und Geschichte der Stadt zu erleben, denn sie führt durch einige der malerischsten und historischsten Gegenden der Stadt. Der Blick aus der Straßenbahn ist auch eine großartige Möglichkeit, die Architektur der Stadt zu bewundern, einschließlich der berühmten mit Kacheln bedeckten Gebäude. Die historische Tram 28 ist ein Muss für jeden Lissabon-Besucher, denn sie bietet einen Einblick in das traditionelle Leben in Lissabon und einen Eindruck von der Vergangenheit und Gegenwart der Stadt.

3. Erkunde den Parque das Nações

eduardo goody y7Sd2k6wABY unsplash scaled

Der Parque das Nações, auch Park der Nationen genannt, ist ein modernes Bauwerk in Lissabon, Portugal. Er wurde für die Weltausstellung 1998 gebaut, die auch als Expo 98 bekannt ist. Das Gebiet war zuvor ein Industriegebiet, wurde aber in ein modernes Viertel mit Parks, Gärten, Museen und kulturellen Einrichtungen umgewandelt. Das Herzstück des Parks ist das Oceanario de Lisboa, eines der größten Aquarien Europas, in dem eine Vielzahl von Meerestieren aus aller Welt zu sehen ist. Weitere bemerkenswerte Attraktionen sind der Pavilhão do Conhecimento, ein Wissenschafts- und Technikmuseum, und der Gare do Oriente, ein Verkehrsknotenpunkt mit einem unverwechselbaren modernen Design. Im Park gibt es außerdem mehrere Restaurants, Geschäfte und ein Kasino. Der Parque das Nações ist ein beliebtes Ziel für Touristen und Einheimische und bietet eine Mischung aus moderner Architektur, Grünflächen und kulturellen Attraktionen.

4. Besuche das Planetário Calouste Gulbenkian

Das Planetário Calouste Gulbenkian ist ein Planetarium in Lissabon, Portugal. Es ist eines der wichtigsten und modernsten Planetarien in Europa und bietet ein breites Spektrum an Aktivitäten und Shows für Besucher aller Altersgruppen. Das Planetarium verfügt über ein hochmodernes Projektionssystem, das es den Besuchern ermöglicht, den Nachthimmel zu erleben, als wären sie im Freien. Das Planetarium bietet auch eine Vielzahl von Bildungsprogrammen an, darunter Workshops, Vorträge und Führungen, die die Wissenschaft und Geschichte der Astronomie erkunden. Zum Gebäude gehört auch ein Museum, in dem die Geschichte der Astronomie und der Weltraumforschung gezeigt wird. Das Planetarium ist ein toller Ort für alle, die sich für Astronomie oder Wissenschaft im Allgemeinen interessieren.

5. Besuche den Pavilhão do Conhecimento

Der Pavilhão do Conhecimento, auch bekannt als der Wissenspavillon, ist ein interaktives Wissenschaftsmuseum in Lissabon, Portugal. Das Museum bietet eine Vielzahl von Exponaten und Aktivitäten, die die Besucher/innen über verschiedene wissenschaftliche Konzepte und Technologien aufklären und inspirieren sollen. Zu den Ausstellungsstücken gehören interaktive Displays zu Themen wie Energie, Transport und der menschliche Körper. Das Museum verfügt auch über ein Planetarium und ein Wissenschaftstheater, in dem Besucher/innen Live-Vorführungen und Präsentationen sehen können. Der Pavilhão do Conhecimento ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien, Schulen und Gruppen aller Altersgruppen und hat es sich zur Aufgabe gemacht, die wissenschaftliche Bildung zu fördern und die Neugierde und Entdeckerfreude anzuregen.

6. Nutze die Chance auf Explorial

Was ist das Ziel?

Explorial ist ein interaktives und herausforderndes Spiel, bei dem das Ziel darin besteht, als Gruppe so viele Punkte wie möglich zu sammeln.

Du erkundest die Stadt zu Fuß und bekommst Punkte für das Lösen verschiedener Aufgaben.

Egal, ob du dich in der Stadt auskennst oder nur zu Besuch bist, mit Explorial lernst du die Stadt garantiert auf eine neue Art kennen.

Was wird benötigt?

Um einen Parcours zu starten, brauchst du ein Smartphone mit einer aktiven Internetverbindung, die kostenlose Explorial-App und ein gültiges Ticket für jeden Spieler.

Ein Ticket kannst du direkt hier auf der Website kaufen. Mit dem Ticket kannst du das Spiel sofort starten. Eine Reservierung ist nicht erforderlich.

Du kannst die Stadt in deinem eigenen Tempo erkunden. Das Spiel ist zeitlich nicht begrenzt. In der Regel dauert es etwa 1-2 Stunden.

Dieses Spiel ist auch perfekt für Kinder geeignet, da du die Stadt in deinem eigenen Tempo entdecken kannst (oder, in diesem Fall, in ihrem eigenen Tempo :-)).

7. Nimm sie mit zum Jardim Zoológico de Lisboa

elio santos q7pOFt3J0ks unsplash scaled

Der Jardim Zoológico de Lisboa, auch bekannt als Zoo von Lissabon, ist eine beliebte Attraktion in der Stadt Lissabon, Portugal. Der 1884 gegründete Zoo beherbergt eine vielfältige Sammlung von Tieren aus der ganzen Welt, darunter afrikanische Löwen, asiatische Elefanten und Primaten wie Gorillas und Schimpansen. Der Zoo bietet auch eine Vielzahl von Ausstellungen, darunter eine Vogelvoliere und ein Reptilienhaus. Besucher können an einer geführten Tour teilnehmen oder den Zoo auf eigene Faust erkunden und an Aktivitäten wie Tierfütterungen und Shows teilnehmen. Der Zoo konzentriert sich auch auf den Naturschutz und die Bildung, mit Programmen und Initiativen zum Schutz bedrohter Arten. Insgesamt ist der Jardim Zoológico de Lisboa ein Muss für Tierliebhaber und Familien, die Lissabon besuchen.

8. Besuche das Museu da Marioneta

Das Museu da Marioneta oder Puppenmuseum in Lissabon, Portugal, ist der Kunst des Puppenspiels und seiner Geschichte gewidmet. Das Museum zeigt eine große Vielfalt an Puppen aus verschiedenen Kulturen und Epochen, darunter traditionelle portugiesische Marionetten, Handpuppen und Schattenspielpuppen. Die Besucherinnen und Besucher können sich über die verschiedenen Techniken informieren, mit denen die Puppen hergestellt und manipuliert werden, sowie über die kulturelle und historische Bedeutung des Puppenspiels in verschiedenen Teilen der Welt. Das Museum bietet auch Workshops und Aufführungen für Kinder und Erwachsene an, bei denen die Besucher die Magie des Puppenspiels hautnah erleben können. Das Museum befindet sich im Herzen Lissabons und ist damit für Touristen und Einheimische gleichermaßen eine bequeme und unterhaltsame Anlaufstelle.

9. Geh zu Kidzania

Kidzania Lisboa ist ein interaktiver Indoor-Themenpark, der sich an Kinder zwischen 4 und 14 Jahren richtet. Der Park befindet sich in Lissabon, Portugal, und bietet eine Reihe von Aktivitäten, die Kinder auf spielerische und interaktive Weise lehren und unterhalten sollen. Der Park ist wie eine Mini-Stadt aufgebaut, mit verschiedenen Bereichen, die realen Unternehmen und Berufen nachempfunden sind, wie z. B. ein Krankenhaus, eine Feuerwehrstation, eine Bank und ein Schönheitssalon. Die Kinder können diese Bereiche erkunden, verschiedene Rollen ausprobieren und Geld verdienen, das sie für den Kauf von Gegenständen im Park verwenden können. Der Park bietet auch eine Reihe von pädagogischen Aktivitäten, bei denen die Kinder etwas über verschiedene Berufe und den Umgang mit Geld lernen. Insgesamt ist Kidzania Lisboa ein lustiges und lehrreiches Erlebnis für Kinder, das Kreativität, Teamarbeit und Problemlösung fördert.

10. Bounce Portugal ausprobieren

Bounce Portugal, Lisboa ist ein Trampolinpark in der Stadt Lissabon, Portugal. Der Park bietet eine Vielzahl von Aktivitäten für alle Altersgruppen, darunter Trampolinspringen, Völkerball, Basketball und Schaumstoffgruben. Der Park bietet auch einen Ninja-Parcours und ein Laser-Labyrinth für zusätzliche Herausforderungen. Der Park ist sowohl für Kinder als auch für Erwachsene geeignet und bietet sowohl offene Sprünge als auch Geburtstagspakete an. Bounce Portugal, Lisboa hat auch einen Café-Bereich, in dem die Besucher vor oder nach dem Springen einen Snack oder ein Getränk zu sich nehmen können. Der Park ist verkehrsgünstig gelegen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen. Insgesamt ist Bounce Portugal, Lisboa eine gute Option für Familien und Gruppen, die ihre Zeit in Lissabon aktiv und mit Spaß verbringen wollen.

11. Nimm deine Kinder mit ins Footlab

Es dient als zukünftiger Fußballplatz.

Footlab bietet Spielern, Teams und Gruppen von Freunden Mechanismen, um Geschwindigkeit und Talent im Rahmen von Team- oder Einzelherausforderungen zu bewerten. Diese Technologie ist einzigartig auf der Welt.

Dank der Verwendung von eigens für FOOTLAB entwickelter Software und Technologie ist diese Sportanalyse sowohl für Freizeit- als auch für professionelle Aktivitäten geeignet.

Die Teilnehmer können die Street Soccer-, Footvolley- und 5-a-side-Fußballplätze mit Tribünen und Videoübertragung nutzen. Zwei Bar-/Lounge-Bereiche bieten einen Panoramablick über den gesamten Komplex, damit du in Gesellschaft sein kannst oder deinen Körper nach dem Training wieder auftanken kannst. Ein spezieller Bereich ist dem König des Sports und den Menschen gewidmet, die sich für ihn begeistern.

12. BONUS TIPP: Besuche die Cristo Rei Statue

Wusstest du, dass es in Lissabon eine Statue namens “Cristo Rei” gibt, die der Statue “Cristo Redentor” in Rio de Janeiro, Brasilien, sehr ähnlich ist?

Das erste Bild ist Cristo Rei (Lissabon, Portugal) und das zweite Cristo Redentor (Rio de Janeiro, Brasilien), beide Statuen wurden zu Ehren von Jesus Christus errichtet.

Die Cristo Rei Statue in Lissabon, Portugal, ist eine große Statue von Jesus Christus, die auf der Spitze eines Hügels am Südufer des Tejo steht. Die Statue wurde in den 1950er Jahren als Tribut an die Hingabe des Landes zum Christentum und als Symbol des Friedens nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs errichtet. Die Statue ist 28 Meter hoch und steht auf einem Sockel von 89 Metern Höhe. Besucher können mit einem Aufzug auf die Spitze des Sockels fahren, um einen Panoramablick über die Stadt und den Fluss zu genießen. Die Statue ist von einem großen Park umgeben, der bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt ist, um einen ruhigen Spaziergang zu machen und die schöne Aussicht zu genießen. Der Cristo Rei ist ein bekannter Wallfahrtsort, und die Statue ist zu einem Symbol für Lissabon und Portugal geworden.

Nun… Ich denke, du hast jetzt eine Menge Ideen, was du mit deinen Kindern in Lissabon unternehmen kannst. Dinge, die ihnen Spaß machen und den Eltern auch! 😀


GEFÄLLT DIR DIESER ARTIKEL ÜBER EINEN BESUCH IN LISSABON MIT KINDERN? PIN IT!

Wenn du diesen Artikel interessant fandest, kannst du ihn gerne mit deinen Freunden teilen. Es würde uns sehr viel bedeuten 🙂

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Explore more travel tips