Entdecke die 10 versteckten Juwelen von Braga

Discover Braga's 10 Hidden Gems
Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Inhaltsverzeichnis

Braga, Portugals pulsierende Stadt voller Geschichte, Kultur und natürlicher Schönheit. Im Herzen von Minho gelegen, ist Braga ein fesselndes Reiseziel, das alte Traditionen und modernen Charme nahtlos miteinander verbindet.

Braga, das wegen seiner vielen Kirchen und religiösen Feste als „Rom Portugals“ bekannt ist, verfügt über ein reiches architektonisches Erbe, lebhafte Märkte und malerische Gärten. Von der berühmten Wallfahrtskirche Bom Jesus do Monte bis hin zu den ruhigen Ufern des Flusses Este bietet Braga eine Fülle von Erlebnissen, die darauf warten, entdeckt zu werden.

Begleite uns auf einer Reise durch diese bezaubernde Stadt, während wir ihre versteckten Juwelen entdecken, ihre faszinierende Geschichte erforschen und in ihre lebendige Kultur eintauchen. Willkommen in Braga – wo jede Ecke eine Geschichte erzählt und jeder Moment eine Entdeckung ist.

10 verborgene Juwelen:

  1. Bom Jesus do Monte: Dieses atemberaubende Heiligtum auf einem Hügel hat eine barocke Treppe, die mit Skulpturen geschmückt ist, die die Passion Christi darstellen. Der Panoramablick von hier oben ist atemberaubend.
  2. Peneda-Gerês-Nationalpark: Nur eine kurze Autofahrt von Braga entfernt, bietet diese unberührte Wildnis Wanderwege, Wasserfälle und malerische Landschaften – ideal für Naturliebhaber.
  3. Café A Brasileira: Tritt ein in dieses historische Café und tauche ein in das Ambiente der Belle Époque. Es ist der perfekte Ort, um eine Tasse Kaffee zu genießen und die Atmosphäre der Stadt auf sich wirken zu lassen.
  4. Casa dos Crivos: Versteckt im Stadtzentrum liegt dieses Herrenhaus aus dem 16. Jahrhundert, dessen Fassade mit kunstvollen Eisenarbeiten verziert ist. Erkunde den versteckten Innenhof, um einen Einblick in das architektonische Erbe von Braga zu bekommen.
  5. Museu dos Biscainhos: In diesem charmanten Museum, das in einem Adelssitz untergebracht ist, kannst du in die Vergangenheit von Braga eintauchen. Entdecke exquisite Möbel, dekorative Kunst und wunderschön angelegte Gärten.
  6. Heiligtum Nossa Senhora do Sameiro: Entfliehe der Hektik der Stadt und finde Ruhe in diesem Heiligtum auf dem Hügel, das der Muttergottes von Sameiro gewidmet ist. Der Panoramablick und die friedliche Umgebung machen es zu einer versteckten Oase.
  7. Capela dos Coimbras: Diese winzige Kapelle im Stadtzentrum ist mit atemberaubenden Azulejos (traditionelle portugiesische Kacheln) geschmückt, die Szenen aus der Bibel darstellen. Sie ist ein verstecktes Juwel religiöser Kunstfertigkeit.
  8. Parque da Ponte: Wage dich abseits der ausgetretenen Pfade zu diesem ruhigen Park, der am Ufer des Flusses Este liegt. Er ist der perfekte Ort für einen gemütlichen Spaziergang oder ein friedliches Picknick abseits der Menschenmassen.
  9. Jardim de Santa Bárbara: Dieser bezaubernde Garten mit seinem üppigen Grün, der ruhigen Atmosphäre und dem Panoramablick auf Braga ist eine versteckte Oase im Herzen der Stadt.
  10. Miradouro do Picoto: Von diesem versteckten Aussichtspunkt am Rande der Stadt hast du einen herrlichen Blick auf Braga und die umliegenden Landschaften. Es ist der perfekte Ort, um den Sonnenuntergang zu beobachten und die Schönheit der Stadt von oben zu bewundern.
Discover Braga's 10 Hidden Gems


Wir empfehlen dir, Bom Jesus do Monte und die Wallfahrtskirche Nossa Senhora do Sameiro als Teil einer spirituellen Reise zu besuchen, die dich mit architektonischen Wundern bereichert. In Bom Jesus kannst du die monumentale, mit symbolischen Statuen geschmückte Treppe hinaufsteigen und den Panoramablick genießen. In Sameiro kannst du das Heiligtum im Barockstil erkunden, an einer Messe teilnehmen und in die ruhige Atmosphäre eintauchen. Beide Stätten bieten Momente der Besinnung und des Staunens und sind ein Muss für alle, die in Braga spirituelle und kulturelle Erlebnisse suchen.

Was es in Bom Jesus do Monte zu sehen gibt:

Es ist ein bemerkenswertes Heiligtum, das für seine beeindruckende Barockarchitektur, seine üppigen Gärten und seine malerischen Treppen bekannt ist.

Hier erfährst du, was du bei deinem Besuch sehen und tun kannst:

  1. Bestaune das Heiligtum: Bewundere die Erhabenheit der Wallfahrtskirche Bom Jesus, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, mit ihrer beeindruckenden Barockarchitektur und ihren komplizierten Details.
  2. Erklimme die Treppe: Erklimme die berühmte barocke Treppe, die mit Statuen, Brunnen und Kapellen geschmückt ist und über 577 Stufen zum Heiligtum an der Spitze führt.
  3. Fahre mit der Standseilbahn: Erlebe den einzigartigen Elevador do Bom Jesus, eine wasserbetriebene Standseilbahn aus dem 19. Jahrhundert, die einen malerischen Aufstieg zur Wallfahrtskirche ermöglicht.
  4. Erkunde die Gärten: Spaziere durch die wunderschön angelegten Gärten, die das Heiligtum umgeben, mit Teichen, Statuen und üppigem Grün, die eine ruhige Umgebung zum Nachdenken bieten.
  5. Besuche die Kapellen: Entdecke die verschiedenen Kapellen entlang der Treppe, die jeweils einer anderen Kreuzwegstation gewidmet sind und mit religiösen Skulpturen und Kunstwerken geschmückt sind.
  6. Genieße den Panoramablick: Erreiche die Spitze des Heiligtums und genieße den Panoramablick auf Braga und die umliegende Landschaft vom Aussichtspunkt aus.
  7. Nimm an der Messe teil: Nimm an einem Gottesdienst in der Wallfahrtskirche Bom Jesus teil und genieße die spirituelle Atmosphäre und die kunstvollen Verzierungen im Inneren.
  8. Picknick im Park: Entspanne dich in den schattigen Bereichen des Parks, der das Heiligtum umgibt, und genieße einen gemütlichen Nachmittag inmitten der Natur.
  9. Erinnerungen festhalten: Mach atemberaubende Fotos von der Wallfahrtskirche, der Treppe und den Gärten und halte die Erinnerungen an deinen Besuch in diesem Wahrzeichen fest.
  10. Tauche in die Geschichte ein: Erfahre mehr über die Geschichte und Bedeutung von Bom Jesus do Monte durch informative Ausstellungen und Führungen vor Ort.

Der Besuch von Bom Jesus do Monte bietet eine Mischung aus architektonischer Schönheit, natürlicher Pracht und spiritueller Bereicherung, die ihn zu einem Muss in Braga macht.

Was es in der Wallfahrtskirche Nossa Senhora do Sameiro zu sehen gibt

Da Bom Jesus und das Heiligtum Nossa Senhora do Sameiro ganz in der Nähe liegen, empfehlen wir dir einen Besuch dieses Wahrzeichens und die folgenden Dinge, die du bei einem Besuch dieses Monuments erleben kannst:

  1. Besuche das Heiligtum: Erkunde das wunderschöne Heiligtum, das der Nossa Senhora do Sameiro (Unserer Lieben Frau von Sameiro) gewidmet ist, einer der am meisten verehrten Marienerscheinungen in Portugal.
  2. Bewundere die Architektur: Bestaune die großartige Architektur des Heiligtums im Barockstil, die sich durch ihre kunstvolle Fassade, majestätischen Kuppeln und komplizierten Details auszeichnet.
  3. Nimm an einer Messe oder einem Gottesdienst teil: Erlebe die spirituelle Atmosphäre des Heiligtums, indem du die Messe besuchst oder an anderen Gottesdiensten teilnimmst, die im Laufe des Tages stattfinden.
  4. Erklimme die Treppe: Steige die monumentale Treppe hinauf, die zum Heiligtum führt, das mit Statuen geschmückt ist, die Szenen aus der Bibel und dem Leben der Jungfrau Maria darstellen.
  5. Genieße den Panoramablick: Genieße den Panoramablick auf die umliegende Landschaft und die Stadt Braga von der erhöhten Lage der Wallfahrtskirche aus.
  6. Zündeeine Kerze an: Zünde eine Kerze als symbolische Geste des Gebets oder der Hingabe in einer der Kapellen oder Kerzennischen im Heiligtum an.
  7. Besuche den Geschenkeladen: Stöbere im Geschenkeladen nach religiösen Gegenständen, Souvenirs und Erinnerungsstücken, die dich an deinen Besuch in der Wallfahrtskirche erinnern.
  8. Erkunde das Gelände: Spaziere durch die angelegten Gärten und das Gelände, das die Wallfahrtskirche umgibt und friedliche Plätze zum Nachdenken und Entspannen bietet.
  9. Fotografieren: Halte die Schönheit des Heiligtums und seiner Umgebung mit der Kamera fest, indem du die kunstvolle Architektur und die malerischen Ausblicke festhältst.
  10. Nimm an Pilgerfahrten teil: Nimm an den Wallfahrten und religiösen Prozessionen teil, die an der Wallfahrtskirche stattfinden, insbesondere an den Festtagen zu Ehren von Nossa Senhora do Sameiro.

Der Besuch des Heiligtums Nossa Senhora do Sameiro bietet eine Mischung aus spiritueller Bereicherung, architektonischer Schönheit und landschaftlicher Umgebung und ist ein unvergessliches Erlebnis für Besucher in Braga.

Was man in Braga probieren sollte

In Braga darfst du es nicht versäumen, einige der typischen Gerichte zu probieren, die den reichen Geschmack der portugiesischen Küche widerspiegeln. Hier sind einige Vorschläge, was du essen kannst und wo du es findest:

  1. Gebratener Kabeljau (Bacalhau à Braga): Bei diesem Gericht wird gesalzener Kabeljau, ein Grundnahrungsmittel der portugiesischen Küche, mit Kartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch und Olivenöl perfekt gebraten.
  2. Papas de Sarrabulho: Ein herzhaftes Gericht aus Schweinefleisch, Maismehl und Gewürzen – Papas de Sarrabulho ist ein traditionelles Lieblingsgericht in Braga. Das Fleisch wird gekocht, bis es weich ist, dann wird es zerkleinert und mit dem Maismehl und den Gewürzen vermischt.
  3. Gebratenes Kalbfleisch (Vitela Assada à Moda de Fafe): Zartes Kalbfleisch, das mit Knoblauch, Lorbeerblättern und Weißwein gewürzt und dann langsam bis zur Perfektion gebraten wird, ist eine Spezialität der nahe gelegenen Stadt Fafe, aber du kannst es in vielen Restaurants in Braga finden. Das Restaurante Centurium ist eine beliebte Adresse für dieses Gericht und serviert es mit knusprigen Kartoffeln und Gemüse der Saison.
  4. Beignets mit Kabeljau (Pataniscas de Bacalhau): Diese knusprigen Beignets aus zerkleinertem Kabeljau, Mehl, Eiern und Petersilie sind eine beliebte Vorspeise in Braga. Du findest sie in den örtlichen Restaurants, wo sie heiß serviert werden.
  5. Pudim Abade de Priscos: Pudim Abade de Priscos ist ein dekadentes Dessert, das nach dem Abt benannt ist, der es erfunden hat. Es ist ein reichhaltiger Pudding aus Eiern, Zucker und Schweinefett, der mit Zitronenschale und Portwein aromatisiert wird. Diese süße Leckerei kannst du im Café Vianna probieren, einem beliebten Ort für traditionelle portugiesische Süßigkeiten.

Diese Gerichte bieten einen Vorgeschmack auf das kulinarische Erbe Bragas, das mit Sorgfalt und Tradition zubereitet wird, und sind ein Muss für Besucher, die den authentischen Geschmack Portugals kennenlernen möchten.

Discover Braga's 10 Hidden Gems

3-Tage-Reiseplan in Braga

Erkunde Braga wie nie zuvor mit diesem sorgfältig zusammengestellten 3-tägigen Reiseplan, der eine perfekte Mischung aus historischer Erkundung, kulturellem Eintauchen und Entspannung bietet.

Tag 1: Historische Erkundung

  • Morgens: Beginne deinen Tag mit einem Besuch von Bom Jesus do Monte, einer beeindruckenden Wallfahrtskirche auf einem Hügel mit kunstvoller Barockarchitektur und wunderschönen Gärten. Nimm die malerische Treppe oder fahre mit der Seilbahn, um einen Panoramablick auf Braga zu genießen.
  • Mittagessen: Genieße ein traditionelles portugiesisches Mittagessen in einem lokalen Restaurant und probiere Gerichte wie Bacalhau à Braga (gesalzener Kabeljau) oder Arroz de Pato (Entenreis).
  • Nachmittags: Erkunde das historische Zentrum von Braga und besuche Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale von Braga (Sé de Braga), den Erzbischofspalast und das Biscainhos Museum.
  • Abend: Schlendere durch die charmanten Straßen des Stadtzentrums und halte zum Abendessen in einer gemütlichen Tasca (Taverne) an, um die lokale Küche und den Wein zu genießen.

Tag 2: Kulturelles Eintauchen

  • Vormittag: Besuche das Heiligtum Nossa Senhora do Sameiro, das auf einem Hügel über Braga thront. Erkunde das Gelände des Heiligtums und genieße den Panoramablick auf die Stadt.
  • Mittagessen: Iss in einem nahe gelegenen Restaurant zu Mittag und probiere regionale Spezialitäten wie Rojões à Minhota (Schweinewürfel) oder Caldo Verde (grüne Suppe).
  • Nachmittags: Tauche in die Kulturszene von Braga ein, indem du Kunstgalerien wie das Dom Diogo de Sousa Museum besuchst oder eine Vorstellung im Theatro Circo anschaust.
  • Abend: Genieße ein Abendessen in einem traditionellen portugiesischen Restaurant und probiere Gerichte wie Cozido à Portuguesa (portugiesischer Eintopf) oder Francesinha (ein deftiges Sandwich).

Tag 3: Natur und Entspannung

  • Morgens: Erkunde das üppige Grün des Parque da Ponte, einem ruhigen Park am Ufer des Flusses Cavado. Mach einen gemütlichen Spaziergang oder mach ein Picknick inmitten der Natur.
  • Mittagessen: Nimm einen kleinen Imbiss in einem Café oder einer Bäckerei zu dir und probiere Gebäck wie Pastéis de Nata (Puddingtörtchen) oder Bolas de Berlim (mit Sahne gefüllte Donuts).
  • Nachmittags: Besuche das historische Kloster São Martinho de Tibães, das etwas außerhalb von Braga liegt, und bewundere seine Architektur und Gärten.
  • Abend: Beende deine Reise mit einem entspannten Abendessen in einem Restaurant am Flussufer und genieße frische Fischgerichte wie Bacalhau à Gomes de Sá (Kabeljau) oder gegrillte Sardinen. Denke über deine Zeit in Braga nach und plane dein nächstes Abenteuer in Portugal.

Aber es gibt noch mehr! Verbessere dein Erlebnis mit der Explorial App, die dir auf deinem Weg durch die Stadt verborgene Schätze und faszinierende Geschichten offenbart.

Egal, ob du durch die historischen Straßen schlenderst oder den Panoramablick von den Heiligtümern auf den Hügeln genießt – in Braga gibt es unendlich viel zu entdecken. Lass Explorial dein Wegweiser sein, um die Geheimnisse dieser bezaubernden Stadt zu lüften und dein Abenteuer noch spannender zu gestalten.

Discover Braga's 10 Hidden Gems

Welche Museen du in Braga erkunden kannst

  1. Biscainhos-Museum – Erkunde die Geschichte und Kultur Bragas anhand seiner beeindruckenden Sammlung von Kunsthandwerk und Möbeln.
  2. Image Museum – In diesem zeitgenössischen Museum kannst du in die Welt der Fotografie und der bildenden Kunst eintauchen.
  3. D. Archäologisches Museum Diogo de Sousa – Entdecke die antike Vergangenheit Bragas anhand archäologischer Artefakte und Exponate.
  4. Museum für sakrale Kunst – Bewundere erlesene religiöse Artefakte und Kunstwerke, die die Jahrhunderte der religiösen Geschichte Bragas umfassen.
  5. Nogueira da Silva Museum – Tauche ein in zeitgenössische Kunst und Kultur in diesem modernen Museum, das in einem historischen Herrenhaus untergebracht ist.
  6. Pius XII. Museum – Erfahre mehr über die Geschichte der katholischen Kirche in Braga und darüber hinaus durch seine umfangreiche Sammlung.
  7. Museu do Traje – Entdecke traditionelle portugiesische Kleidung und Kostüme in diesem charmanten Museum, das der Modegeschichte gewidmet ist.

Diese Museen bieten ein vielfältiges Angebot an Erlebnissen, die einen Einblick in das reiche kulturelle Erbe und die Geschichte Bragas geben.

Zum Abschluss unserer Reise durch die 10 versteckten Juwelen von Braga werden wir an den unvergleichlichen Charme und die reiche Geschichte und Kultur der Stadt erinnert. Von der ehrfurchtgebietenden Bom Jesus do Monte bis zum ruhigen Heiligtum von Sameiro bietet jedes Kleinod einen Einblick in die Seele Bragas und lädt Besucher dazu ein, die Schätze der Stadt jenseits der ausgetretenen Pfade zu entdecken.

Aber unser Abenteuer ist hier noch nicht zu Ende. Mit der Explorial-App in der Hand gibt es noch mehr Geheimnisse zu entdecken und Geschichten zu enträtseln. Lass Explorial dein zuverlässiger Begleiter sein, wenn du die versteckten Ecken von Braga erkundest und seine verborgenen Schätze und weniger bekannten Wunder entdeckst.

Egal, ob du durch malerische Gassen schlenderst, die köstliche lokale Küche genießt oder architektonische Wunder bestaunst, Braga wird deine Sinne fesseln und dich nach mehr verlangen lassen. Mit Explorial wird jeder Winkel dieser bezaubernden Stadt zu einer Gelegenheit für Abenteuer und Entdeckungen. Begib dich noch heute auf die Reise und entdecke den Zauber von Braga wie nie zuvor.

Weitere Reisetipps entdecken