Entdecke den Charme von Victoria: 50 lustige und faszinierende Fakten über die Stadt

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Inhaltsverzeichnis

Von den atemberaubenden Butchart Gardens bis zum belebten Inner Harbour – in dieser charmanten Stadt ist für jeden etwas dabei. Mit über einer Million Besuchern pro Jahr ist es leicht zu verstehen, warum Victoria eines der beliebtesten Reiseziele in Kanada ist. Doch neben den offensichtlichen Attraktionen gibt es viele faszinierende und weniger bekannte Fakten über Victoria, die einen Besuch noch lohnenswerter machen. In diesem Blogbeitrag werden wir 50 lustige und faszinierende Fakten über diese unglaubliche Stadt erforschen. Also komm mit und entdecke die vielen Wunder von Victoria BC!

50 Dinge, die du vielleicht nicht über Victoria weißt

  1. Victoria ist die Hauptstadt von British Columbia, Kanada.
  2. Sie ist nach Königin Victoria des Vereinigten Königreichs benannt.
  3. Sie befindet sich an der Südspitze von Vancouver Island.
  4. Die Stadt hat ein mildes Klima mit der wärmsten Durchschnittstemperatur in Kanada.
  5. Das Empress Hotel, das 1908 erbaut wurde, ist ein berühmtes Wahrzeichen von Victoria.
  6. Im Empress Hotel werden jährlich eine halbe Million Tassen Tee ausgeschenkt.
  7. Victoria ist ein beliebtes Touristenziel, das für seine historische Architektur, seine Gärten und seine malerischen Aussichten bekannt ist.
  8. Die Stadt beherbergt zahlreiche Museen, darunter das Royal British Columbia Museum.
  9. Der Garten beherbergt über 900 verschiedene Pflanzen und Blumen.
  10. Victoria hat eine große Gemeinschaft von Künstlern und beherbergt mehrere jährliche Kulturfestivals.
  11. Die Stadt ist auch für ihre florierende Gastronomieszene bekannt, mit vielen Restaurants, die frische, lokale Zutaten anbieten.
  12. Der Inner Harbour ist ein beliebtes Touristenziel mit mehreren historischen Stätten und einem Yachthafen.
  13. In Victoria gibt es mehrere Universitäten, darunter die University of Victoria und die Royal Roads University.
  14. Die Stadt ist von wunderschönen Naturlandschaften umgeben, darunter Berge, Wälder und Meere.
  15. Der größte Marinestützpunkt an der kanadischen Pazifikküste, CFB Esquimalt, befindet sich in Victoria.
  16. In der Stadt gibt es mehrere Parks und Naherholungsgebiete, darunter den Beacon Hill Park.
  17. Der Park bietet einen Streichelzoo, Wanderwege und einen schönen Blick auf die Straße von Juan de Fuca.
  18. In Victoria gibt es eine florierende Craft-Bier-Szene mit mehreren lokalen Brauereien und Schankbetrieben.
  19. Die Stadt beherbergt auch mehrere historische Gebäude und Häuser, darunter das Craigdarroch Castle.
  20. Das Schloss wurde im späten 19. Jahrhundert erbaut und ist heute ein Museum.
  21. Victoria ist bekannt für sein pulsierendes Nachtleben mit zahlreichen Bars, Clubs und Live-Musik-Locations.
  22. Die Stadt ist auch ein Zentrum für Ökotourismus, mit mehreren lokalen Unternehmen, die Kajak-, Wander- und Tierbeobachtungstouren anbieten.
  23. Victoria ist eine freundliche und einladende Stadt mit einer vielfältigen und integrativen Gemeinschaft.
  24. Dank des perfekten Klimas ist Victoria als „Stadt der Gärten“ bekannt.
  25. In der Stadt werden jährlich mehr als 3,4 Milliarden Blumen gezählt, die 2018 blühten.
  26. Victorias Chinatown ist das älteste in Kanada und die Fan Tan Alley ist die schmalste Straße des Landes.
  27. Victoria wurde zur „Romantischsten Stadt Kanadas“ und zu einer der „Top 15 der freundlichsten Städte der Welt“ gekürt.
  28. Außerdem wurde sie von Condé Nast zur „Best City to Live in for Women in Canada“ und zur „Seventh Best City“ und „Second Best Small City in the world“ gekürt.
  29. Die Parlamentsgebäude in Victoria verfügen über 3.300 energieeffiziente Lampen und rund 1.600 Laternenpfähle sind im Sommer mit hängenden Blumenkörben geschmückt.
  30. In der Region Greater Victoria und im Cowichan Valley gibt es fast 1.000 von 2.800 Farmen auf Vancouver Island.
  31. Der höchste freistehende Totempfahl der Welt befindet sich im Beacon Hill Park in Victoria.
  32. Vancouver Island wird von National Geographic als eines der besten Kaltwassertauchgebiete der Welt bezeichnet und von der Jacques Cousteau Society in Bezug auf die Meeresfauna und -flora an zweiter Stelle nach dem Roten Meer eingestuft.
  33. In den Gewässern von Victoria leben drei Orca-Walgruppen mit insgesamt 76 Walen.
  34. Die Art Gallery of Greater Victoria verfügt über die umfangreichste Sammlung asiatischer Kunst in Kanada.
  35. Das Royal BC Museum, das 1886 gegründet wurde, ist eine renommierte Kultureinrichtung.
  36. Victoria trägt den Spitznamen „die Stadt der Neuvermählten oder Neuverstorbenen“, denn fast 18 % der Bevölkerung sind über 65 Jahre alt.
  37. Außerdem gibt es hier die zweithöchste Anzahl an Restaurants pro Kopf in Nordamerika.
  38. Victoria gilt als die Fahrradhauptstadt Kanadas, mit einem ausgedehnten Radwegenetz und einem hohen Anteil an Radfahrern.
  39. Obwohl die Stadt in einem Erdbebengebiet liegt, ist die Gefahr eines Tsunamis gering.
  40. In der Stadt gibt es über 70 Stadtparks.
  41. Das Maritime Museum of British Columbia in Victoria beherbergt den ältesten funktionierenden Vogelkäfigaufzug Nordamerikas.
  42. Victorias Chinatown ist nach San Francisco die zweitälteste Stadt Nordamerikas und beherbergt die schmalste Gasse in ganz Kanada.
  43. Fast 3,5 Millionen Besucher verbringen jährlich mindestens eine Nacht in Victoria und weitere 50.000 kommen für einen Tag auf Kreuzfahrtschiffen.
  44. Zu den bekannten Persönlichkeiten aus Victoria gehören Nelly Furtado, Steve Nash, David Foster, Adam Egoyan, Nick Bantock und Jack Shadbolt.
  45. Die Stadt ist der westliche Endpunkt des Trans-Canada Highway.
  46. In Victoria gibt es 2.183 Sonnenstunden im Jahr und acht Monate ohne Frost.
  47. An der Sommersonnenwende geht die Sonne um 5:11 Uhr auf und um 21:22 Uhr unter, während sie an der Wintersonnenwende um 8:04 Uhr aufgeht und um 16:20 Uhr untergeht.
  48. Die Butchart Gardens, eine National Historic Site of Canada, sind ein beliebtes Touristenziel und ziehen jährlich über eine Million Besucher an. Die Gärten liegen etwa 25 Minuten vom Stadtzentrum Victorias entfernt und sind im Frühling besonders schön.
  49. Victoria bietet unzählige Möglichkeiten zum Golfen, denn die Plätze sind 365 Tage im Jahr geöffnet.
  50. Laut einer Umfrage von 2018-19 gehört Victoria zu den 10 teuersten Städten Kanadas, in denen man leben kann.

Über Victoria

Victoria ist eine wunderschöne Stadt an der Südspitze von Vancouver Island in British Columbia, Kanada. Bekannt für ihre atemberaubende Architektur, die wunderschönen Gärten und den atemberaubenden Hafen, ist Victoria ein beliebtes Reiseziel für Menschen aus der ganzen Welt. Die Stadt hat eine reiche Geschichte, denn sie wurde Mitte des 18. Jahrhunderts als Hauptstadt der britischen Kolonie Vancouver Island gegründet. Heute ist sie die Heimat einer blühenden Kunstszene, einer lebendigen Gastronomieszene und einer lebhaften Tourismusindustrie.

Eines der Highlights von Victoria ist seine Architektur. Von den prächtigen und kunstvollen Gebäuden aus der viktorianischen Ära bis hin zu den moderneren Bauten ist die Stadt eine wahre Augenweide. Viele der Gebäude sind mit aufwändigen Details wie Buntglasfenstern, Schnitzereien und verzierten Balkonen geschmückt. Das bekannteste dieser Gebäude ist das berühmte Fairmont Empress Hotel, das seit 1908 Gäste empfängt.

Victoria ist auch für ihre Gärten bekannt, und der berühmteste von ihnen ist der Butchart Gardens. Dieses 55 Hektar große Gelände war ursprünglich ein Kalksteinbruch und wurde von Jennie Butchart in den frühen 1900er Jahren in einen wunderschönen Garten verwandelt. Heute ist er eine National Historic Site of Canada und zieht jedes Jahr über eine Million Besucher an. Mit seiner atemberaubenden Blumenpracht, den schönen Wasserspielen und den ausgedehnten Wanderwegen sind die Butchart Gardens ein Muss für jeden, der Victoria besucht.

Die Stadt ist auch für ihren Hafen berühmt, der einer der größten natürlichen Häfen der Welt ist. Vom Hafen aus kannst du eine Walbeobachtungstour machen, eine Kreuzfahrt bei Sonnenuntergang unternehmen oder einfach nur entspannen und die Aussicht genießen. In der Umgebung gibt es außerdem mehrere Parks und Wanderwege, die sich hervorragend für einen Tag oder zwei in der Natur eignen.

Victoria ist auch die Heimat einer blühenden Kunstszene mit vielen Galerien, Theatern und kulturellen Einrichtungen. In der Stadt gibt es mehrere Theater, darunter das Royal Theatre und das McPherson Playhouse, in denen regelmäßig Musicals, Theaterstücke und Konzerte aufgeführt werden. Es gibt auch eine aktive Literaturszene mit vielen Buchläden und literarischen Veranstaltungen das ganze Jahr über.

Willst du Victoria mit einem kleinen Budget erkunden?

Die Stadt bietet viele budgetfreundliche Aktivitäten für Besucher. Eine gute Möglichkeit, Geld zu sparen, ist die Nutzung der vielen kostenlosen Aktivitäten und Attraktionen, die die Stadt zu bieten hat.

Hier sind 8 budgetfreundliche Aktivitäten in Victoria:

  1. Mach einen Spaziergang entlang des Inner Harbour, wo es zahlreiche Restaurants, Geschäfte und öffentliche Kunstinstallationen gibt.
  2. Besuche denVictoria Public Market, der eine große Auswahl an lokalen Lebensmitteln, Kunsthandwerk und anderen Produkten bietet.
  3. Besuche das Craigdarroch Castle, ein historisches Herrenhaus, das Führungen und Ausstellungen über Victorias Geschichte und Kultur anbietet.
  4. Erkunde dienatürliche Schönheit Victorias beim Wandern oder Radfahren auf nahe gelegenen Wegen wie dem Galloping Goose Regional Trail oder dem Sooke Potholes Provincial Park.
  5. Besucheden Victoria Bug Zoo, in dem eine Vielzahl von lebenden Insekten und Spinnentieren zu sehen ist.
  6. Besuche das Royal BC Museum, das eine Vielzahl von Ausstellungen über die Geschichte, Kultur und Naturgeschichte von Britisch-Kolumbien bietet.
  7. Besuche die Victoria Butterfly Gardens, einen tropischen Garten, in dem eine Vielzahl von Schmetterlingen und anderen Insekten zu Hause ist.
  8. Erkunde die nahe gelegenen Butchart Gardens, einen weltberühmten botanischen Garten mit einer Vielzahl wunderschöner Pflanzen und Blumen.

Bonus-Tipp: Selbstgeführter Rundgang

Eine weitere preisgünstige Möglichkeit, Victoria zu erkunden, ist eine selbstgeführte Wanderung mit Schnitzeljagd.

Die Tour ist für alle Altersgruppen geeignet und ist eine interaktive und fesselnde Art, die Geschichte, Kultur und versteckten Schätze von Victoria zu entdecken. Du erfährst faszinierende Fakten über die Stadt, löst Rätsel und hast vor allem jede Menge Spaß! Diese Tour ist perfekt für Familien, Freunde und Alleinreisende, die die Stadt auf eine einzigartige und aufregende Weise erkunden wollen.

Auf der Tour entdeckst du einige der berühmtesten Wahrzeichen Victorias, wie die Parlamentsgebäude, das Fairmont Empress und die Fan Tan Alley.

Bei der Tour geht es aber nicht nur um Sightseeing: Während du durch die Straßen schlenderst, löst du Rätsel und beantwortest Fragen, die dich zu versteckten Schätzen führen. Du erfährst auch etwas über die Geschichte von Victoria.

Die Tour ist selbstgesteuert, du kannst sie also in deinem eigenen Tempo beginnen und beenden und so viele Pausen einlegen, wie du möchtest. Die Tour ist so konzipiert, dass sie in etwa 2 Stunden abgeschlossen werden kann, aber du kannst dir so viel Zeit lassen, wie du willst.


GEFÄLLT DIR DIESER ARTIKEL ÜBER DIE BESTEN DINGE, DIE DU IN VICTORIA TUN KANNST? PIN IT!

Wenn du diesen Artikel interessant fandest, kannst du ihn gerne mit deinen Freunden teilen. Es würde uns sehr viel bedeuten 🙂

Weitere Reisetipps entdecken