Ein Familienführer für die besten Aktivitäten in Colmar (Reiseführer 2023)

Colmar ist eine charmante Stadt im Herzen der französischen Region Elsass und ein tolles Ziel für Familien, die eine Mischung aus Kultur, Geschichte und Outdoor-Aktivitäten suchen. Von der Erkundung der Altstadt bis hin zum Besuch des Unterlinden-Museums gibt es in Colmar eine Menge zu erleben. In diesem Blogbeitrag stellen wir dir einige der besten familienfreundlichen Attraktionen vor und geben dir Tipps für die Planung deiner Reise.

gian porsius S9Mrxkf 4mE unsplash

Wenn du einen Ausflug mit deiner Familie planst, findest du hier einen Leitfaden für die besten Aktivitäten in Colmar:

  1. Erkunde die Altstadt – Die Altstadt von Colmar ist eine Schatztruhe voller historischer Gebäude, verwinkelter Straßen und bunter Häuser. Kinder werden es lieben, die versteckten Gassen der Stadt zu erkunden und die vielen Brunnen und Skulpturen zu entdecken, die die Straßen säumen. Halte unbedingt in Klein-Venedig an, wo du eine Bootstour auf den Kanälen machen kannst.
  2. Besuche das Unterlinden-Museum – Das Unterlinden-Museum beherbergt eine beeindruckende Sammlung von Kunst und Artefakten, darunter das berühmte Isenheimer Altarbild. Das Museum hat auch einen eigenen Kinderbereich, in dem Kinder durch interaktive Ausstellungen etwas über Kunst und Geschichte lernen können.
  3. Besuche das Schmetterlingshaus Das Schmetterlingshaus ist ein Muss für Familien mit kleinen Kindern. Das tropische Gewächshaus beherbergt über 2.000 Schmetterlinge und eine Vielzahl anderer exotischer Pflanzen und Tiere.
  4. Mach einen Tagesausflug nach Eguisheim – Eguisheim ist ein wunderschönes Dorf, das nur eine kurze Fahrt von Colmar entfernt liegt. Mit seinen charmanten Straßen, historischen Gebäuden und malerischen Geschäften ist es ein tolles Ziel für einen Tagesausflug mit der Familie.
  5. Besuche das Bartholdi-Museum – Das Bartholdi-Museum ist dem Leben und Werk von Frédéric-Auguste Bartholdi gewidmet, dem Bildhauer der Freiheitsstatue. Kinder werden es lieben, etwas über die Geschichte der Statue zu erfahren und einige von Bartholdis anderen Werken zu sehen.
  6. Nimm an einem Schokoladen-Workshop teil Colmar ist bekannt für seine köstliche Schokolade und es gibt mehrere Schokoladengeschäfte in der Stadt, die Workshops für Kinder anbieten. Lerne, wie du deine eigene Schokolade herstellst und nimm ein süßes Souvenir mit nach Hause.
  7. Besuche das Spielzeugmuseum – Das Spielzeugmuseum ist ein toller Ort für Kinder jeden Alters. Mit seiner Sammlung antiker Spielzeuge und Spiele ist es eine lustige und lehrreiche Art, einen Nachmittag zu verbringen.

1. Erkundung derAltstadt mit Kindern

Die Altstadt von Colmar mit Kindern zu erkunden, ist eine großartige Möglichkeit, sie in die reiche Geschichte und Kultur der Stadt einzutauchen. Die Altstadt ist voller verwinkelter Gassen, charmanter Geschäfte und farbenfroher Häuser, die ihre Fantasie anregen werden. Hier sind einige Tipps, wie du das Beste aus deiner Erkundungstour machen kannst:

  1. Mach ein Spiel daraus – Verwandle deinen Spaziergang durch die Altstadt in eine Schnitzeljagd oder Schatzsuche. Gib deinen Kindern eine Liste mit Dingen, die sie finden müssen, z. B. eine bestimmte Art von Gebäude, eine bestimmte Statue oder eine bestimmte Farbe der Tür. So bleiben sie bei eurer Erkundung aufgeregt und interessiert.
  2. Besuche dasFremdenverkehrsamt – Das Fremdenverkehrsamt ist eine gute Anlaufstelle für Familien, die Colmar besuchen. Dort gibt es kostenlose Karten und Broschüren, die dir helfen, deine Route durch die Altstadt zu planen, sowie Vorschläge für familienfreundliche Aktivitäten und Attraktionen.
  3. Mach eine Pause in einem Café oder einer Eisdiele – Wenn deine Kinder müde oder hungrig werden, mach eine Pause in einem der vielen Cafés oder Eisdielen in der Altstadt. So können sie sich ausruhen und auftanken, bevor ihr eure Erkundungstour fortsetzt.
  4. Besuche die Märkte – In der Altstadt von Colmar gibt es mehrere Märkte, darunter die Markthalle und die Weihnachtsmärkte. Die Kinder werden es lieben, die lokalen Produkte und Leckereien zu probieren, und es ist eine gute Möglichkeit, sie in die kulinarischen Traditionen der Stadt einzuführen.
  5. Schau dir die Brunnen und Skulpturen an – Die Altstadt ist voller Brunnen und Skulpturen, die die Aufmerksamkeit deiner Kinder auf sich ziehen werden. Von der berühmten Statue des “Kleinen Winzers” von Bartholdi bis hin zum skurrilen Brunnen der “Pfister-Schwestern” gibt es viele Fotomotive und interessante Geschichten zu entdecken.
  6. Nimm an einem selbstgeführten Rund gang teil – Ziehe es in Erwägung, einen geführten Rundgang durch die Altstadt zu machen. Wir bieten einen kinderfreundlichen Rundgang an, der für die ganze Familie unterhaltsam und informativ sein soll.

Die Erkundung der Altstadt mit Kindern ist eine gute Möglichkeit, bleibende Erinnerungen zu schaffen und die Liebe zum Reisen und zur Geschichte zu wecken. Mit ihren charmanten Straßen und ihrer einzigartigen Architektur ist die Altstadt von Colmar das perfekte Ziel für Familien, die eine Mischung aus Kultur und Spaß suchen.

2. Besuch des Unterlinden-Museums mit Kindern

Musee dUnterlinden Colmar

Das Unterlinden-Museum ist ein Muss für Familien in Colmar. Das weltberühmte Museum ist in einem ehemaligen Dominikanerkloster untergebracht und beherbergt eine beeindruckende Sammlung von Kunstwerken und Artefakten vom Mittelalter bis zum 20. Hier sind einige Tipps, die dir helfen, das Beste aus deinem Besuch mit Kindern zu machen:

  1. Plane im Voraus – Bevor du gehst, informiere dich auf der Website des Museums über aktuelle Ausstellungen und Veranstaltungen. So kannst du deinen Besuch besser planen und sicherstellen, dass du nichts verpasst, was deine Kinder interessieren könnte.
  2. Nutze den Familienführer – Das Museum bietet einen Familienführer an, der speziell für Kinder gedacht ist. Er enthält lustige Aktivitäten und Spiele, die deinen Kindern helfen, sich mit der Kunst zu beschäftigen und etwas über die Geschichte und die Sammlungen des Museums zu lernen.
  3. Beginne mit den Highlights – Das berühmteste Werk des Museums ist das Isenheimer Altarbild, ein Meisterwerk der Kunst des 15. Jahrhundert. Es ist ein großartiger Ort, um deinen Besuch mit Kindern zu beginnen, denn es wird ihre Fantasie anregen und ihre Neugierde wecken.
  4. Besuche den Kinderbereich – Das Museum hat einen eigenen Kinderbereich namens “Musée aux Enfants”, der für Kinder zwischen 2 und 12 Jahren geeignet ist. In diesem Bereich gibt es interaktive Ausstellungen und Mitmach-Aktivitäten, bei denen deine Kinder auf spielerische Weise etwas über Kunst und Geschichte lernen.
  5. Mach eine Pause im Café – Das Museumscafé ist ein toller Ort, um während deines Besuchs eine Pause einzulegen und Kraft zu tanken. Es bietet eine Auswahl an Snacks, Getränken und leichten Mahlzeiten sowie ein Kindermenü.
  6. Nimm aneinem Familienworkshop teil – Das Museum bietet Familienworkshops an, die sowohl für Kinder als auch für Erwachsene unterhaltsam und informativ sein sollen. Diese Workshops beinhalten in der Regel eine Führung durch das Museum und eine praktische Aktivität, bei der deine Kinder ihre eigenen Kunstwerke erstellen können, die von den Sammlungen des Museums inspiriert sind.

Deine Kinder werden es lieben, etwas über Kunst und Geschichte zu lernen, wenn sie das Unterlinden Museum besuchen. Dieses Museum wird dank seiner faszinierenden Ausstellungen, der familienfreundlichen Führung und dem speziellen Kinderbereich zweifellos ein Highlight deines Familienbesuchs in Colmar sein.

3. Ein Besuch im Schmetterlingshaus mit Kindern

Das Schmetterlingshaus in Colmar ist in einer alten Fabrik untergebracht, in der früher Textildruckmaschinen hergestellt wurden. Die Fabrik wurde im späten 19. Jahrhundert gebaut und war bis Mitte des 20. Jahrhunderts in Betrieb. 1976 wurde das Gebäude in ein Kulturzentrum umgewandelt und beherbergte später das Schmetterlingshaus. Heute ist das Schmetterlingshaus eine der beliebtesten Attraktionen in Colmar und zieht Besucher aus der ganzen Welt an, die sich über die faszinierende Welt der Schmetterlinge informieren wollen.

howard roark BmmInlV0eHY unsplash

Hier sind einige Tipps, die dir helfen, das Beste aus deinem Besuch zu machen:

  1. Trage helle Farben – Schmetterlinge werden von hellen Farben angezogen, also kann das Tragen heller Kleidung sie dazu bringen, auf dir zu landen. Das ist besonders für Kinder spannend!
  2. Nimm eine Kamera mit – Das Schmetterlingshaus ist voller farbenfroher und einzigartiger Schmetterlingsarten, also bring eine Kamera mit, um den Zauber festzuhalten. Deine Kinder werden es lieben, sich die Bilder anzusehen und die verschiedenen Schmetterlingsarten zu identifizieren, die sie gesehen haben.
  3. Befolge die Regeln – Das Schmetterlingshaus hat strenge Regeln, um die Sicherheit der Schmetterlinge und der Besucher zu gewährleisten. Achte darauf, dass du dich an die Regeln hältst und die Schmetterlinge oder ihren Lebensraum nicht berührst.
  4. Nimm dir Zeit – Das Schmetterlingshaus ist eine friedliche und beruhigende Umgebung, also nimm dir Zeit und genieße die Schönheit der Schmetterlinge. Ermutige deine Kinder, langsam zu machen und die Schmetterlinge in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten.
  5. Stell Fragen – Die Mitarbeiter im Schmetterlingshaus wissen viel über Schmetterlinge und ihren Lebensraum, also zögere nicht, Fragen zu stellen. Deine Kinder werden eine Menge lernen und vielleicht sogar ein neues Interesse an Wissenschaft und Natur entdecken.
  6. Erkundige dich nach besonderen Veranstaltungen – Das Schmetterlingshaus bietet oft besondere Veranstaltungen und Aktivitäten für Kinder an, wie z.B. Schmetterlingsfreilassungen und Bastelworkshops. Schau auf der Website nach oder frag an der Rezeption nach den nächsten Veranstaltungen.

Ein Besuch im Schmetterlingshaus mit Kindern ist ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis, das einen bleibenden Eindruck hinterlassen wird. Mit seiner friedlichen und beruhigenden Atmosphäre und den wunderschönen Schmetterlingsarten ist es ein Muss für Familien in Colmar.

4. Ein Tagesausflug nach Eguisheim

Eguisheim ist ein mittelalterliches Dorf im Herzen der elsässischen Weinregion im Nordosten Frankreichs, nur eine kurze Fahrt von Colmar entfernt. Das Dorf ist berühmt für seinen kreisförmigen Grundriss, die charmanten engen Gassen und die bunten, mit Blumen geschmückten Fachwerkhäuser. Eguisheim ist auch für seinen hervorragenden Wein bekannt, vor allem für die Weißweine, die in den nahe gelegenen Weinbergen angebaut werden.

Das Dorf hat eine reiche Geschichte, die bis ins 8. Jahrhundert zurückreicht. Jahrhundert zurückreicht. Es war einst der Sitz der mächtigen Grafen von Eguisheim, die eine Schlüsselrolle bei der Gründung des Heiligen Römischen Reiches spielten. Das Dorf war auch ein Zentrum der Weinproduktion, denn viele der Häuser im Dorf dienten gleichzeitig als Weinkellereien.

Heute ist Eguisheim ein beliebtes Touristenziel, das mit seiner Schönheit und seinem Charme Besucher aus der ganzen Welt anlockt. Das Dorf hat mehrere Attraktionen zu bieten, darunter die Burg Eguisheim, die einen Panoramablick über das Dorf und die umliegenden Weinberge bietet. Im Dorf gibt es außerdem mehrere Weinkeller und Verkostungsräume, in denen die Besucher die lokalen Weine probieren können.

Eguisheim ist ein großartiger Ort, um ihn mit Kindern zu erkunden, denn er ist fußgängerfreundlich angelegt und bietet eine Vielzahl von Aktivitäten, die die Kleinen garantiert unterhalten werden. Von der Erkundung der Burg bis hin zum Besuch des Storchenparks – in diesem charmanten Dorf ist für jeden etwas dabei.

Hier sind ein paar Tipps, wie du das Beste aus deinem Tagesausflug machen kannst:

  1. Plane im Voraus – Eguisheim ist ein kleines Dorf, also plane im Voraus und mache dir eine Liste mit den Dingen, die du sehen und unternehmen möchtest. Informiere dich über die Öffnungszeiten der Attraktionen und Restaurants und plane deinen Tagesablauf entsprechend.
  2. Gehspazieren – Eguisheim ist bekannt für seinen kreisförmigen Grundriss und seine charmanten, engen Gassen, also mach einen Spaziergang und erkunde das Dorf mit deinen Kindern. Das Dorf ist fußgängerfreundlich, so dass du dir Zeit nehmen und die Landschaft genießen kannst.
  3. Besuche die Burg – Die Burg Eguisheim ist ein Muss für Familien. Die Burg ist für die Öffentlichkeit zugänglich und bietet einen Panoramablick auf das Dorf und die umliegenden Weinberge. Deine Kinder werden es lieben, die Burg zu erkunden und etwas über ihre Geschichte zu erfahren.
  4. Lokales Essen probieren – Eguisheim ist berühmt für seine elsässische Küche, also solltest du bei deinem Besuch unbedingt einheimisches Essen probieren. Probiere den berühmten elsässischen Flammkuchen oder die lokalen Weine.
  5. Besuche den Storchenpark – Der Storchenpark liegt nur eine kurze Autofahrt von Eguisheim entfernt und ist ein toller Ort, um deine Kinder mitzunehmen. Der Park beherbergt eine Vielzahl von Störchen und anderen Vögeln, und deine Kinder werden begeistert sein, wenn sie etwas über deren Gewohnheiten und Verhalten erfahren.
  6. Genieße die Landschaft – Eguisheim ist von Weinbergen und sanften Hügeln umgeben, also nimm dir etwas Zeit, um die Landschaft zu genießen. Nimm ein Picknick mit oder miete Fahrräder und erkunde die Umgebung.

5. Besuch des Bartholdi-Museums mit Kindern

Das Bartholdi-Museum in Colmar ist dem Leben und Werk des berühmten französischen Bildhauers Frédéric Auguste Bartholdi gewidmet. Bartholdi ist vor allem für den Entwurf der Freiheitsstatue bekannt, die im New Yorker Hafen steht, aber er war auch für viele andere bemerkenswerte Kunstwerke verantwortlich.

29350479556 55699216f6 o edited

Ein Besuch des Bartholdi-Museums mit Kindern ist eine gute Möglichkeit, sie in die Welt der Kunst und der Skulpturen einzuführen. Hier sind einige Tipps, wie du deinen Besuch optimal nutzen kannst:

  1. Erfahre mehr über Bartholdis Leben – Das Museum hat mehrere Ausstellungen, die das Leben und die Karriere von Bartholdi nachzeichnen, einschließlich seiner frühen Jahre in Colmar und seiner Reisen um die Welt. Deine Kinder werden es lieben, mehr über den Mann hinter der berühmten Statue zu erfahren.
  2. Schau dir Bartholdis Kunstwerke an – Das Museum hat eine Sammlung von Bartholdis Skulpturen, darunter auch einige großformatige Werke. Deine Kinder werden über die Größe und die Details dieser Skulpturen staunen und mit viel Spaß versuchen zu erraten, was sie darstellen.
  3. Nimm an einem Workshop teil – Das Museum bietet eine Reihe von Workshops für Kinder an, in denen sie etwas über Bildhauerei lernen und ihre eigenen Kunstwerke schaffen können. Diese Workshops sind eine tolle Möglichkeit, die Kreativität und Fantasie deiner Kinder anzuregen.
  4. Erkunde den Museumsgarten – Das Museum hat einen wunderschönen Garten, der für Besucher geöffnet ist. Mach einen Spaziergang durch den Garten und erfreue dich an den Skulpturen und Blumen.
  5. Besuche den Geschenkeladen – Das Museum hat einen Geschenkeladen, in dem du Souvenirs und Bücher über Bartholdi und seine Kunstwerke kaufen kannst. Deine Kinder werden es lieben, ein besonderes Souvenir zur Erinnerung an ihren Besuch auszusuchen.

Das Bartholdi-Museum ist eine einzigartige und interessante Attraktion, die für jeden etwas zu bieten hat. Mit seinen faszinierenden Exponaten, den Werkstätten und dem wunderschönen Garten ist es ein tolles Ziel für Familien, die die Welt der Kunst und der Bildhauerei erkunden wollen.

6. Ein Workshop zur Schokoladenherstellung mit Kindern

Einer der besten Orte für einen Schokoladenworkshop in Colmar ist die Chocolaterie Jacques Bockel. Jacques Bockel ist ein bekannter Schokoladenhersteller in Colmar und sein Schokoladenladen und seine Werkstatt befinden sich im Herzen der Altstadt. Der Workshop beinhaltet eine Führung durch den Schokoladenladen, einen Vortrag über die Geschichte der Schokolade und einen praktischen Workshop, bei dem du deine eigenen Schokoladenkreationen herstellen kannst. Der Workshop ist für alle Altersgruppen geeignet und wird in mehreren Sprachen angeboten, auch auf Englisch. Die Teilnehmer/innen können die selbst hergestellten Pralinen mit nach Hause nehmen und der Laden bietet auch eine große Auswahl an Pralinen und anderen Süßigkeiten zum Verkauf an.

223012614 chocolaterie jacques bockel 4 1600x900 1

Ein Schokoladenworkshop mit Kindern in der Chocolaterie Jacques Bockel in Colmar ist ein tolles Erlebnis für die ganze Familie. Hier sind einige Tipps, wie du das Beste aus deinem Workshop mit Kindern machen kannst:

  1. Wähle den richtigen Workshop – Die Chocolaterie Jacques Bockel bietet mehrere verschiedene Schokoladenworkshops mit unterschiedlichen Themen und Schwierigkeitsgraden an. Wähle einen Workshop, der für das Alter und die Fähigkeiten deiner Kinder geeignet ist.
  2. Zieh dich angemessen an – Bei der Schokoladenherstellung kann es dreckig werden, also zieh deinen Kindern bequeme Kleidung an, die ein bisschen schmutzig werden darf. Schürzen werden in der Regel zur Verfügung gestellt, aber es ist trotzdem eine gute Idee, Kleidung zu tragen, die ein bisschen Schokolade aushält.
  3. Habt Geduld – Die Herstellung von Schokolade erfordert Präzision und Geduld, also habt Geduld mit euren Kindern, während sie lernen. Sie werden vielleicht Fehler machen, aber das gehört zum Lernprozess dazu.
  4. Habt Spaß – Vor allem solltet ihr Spaß haben! Die Herstellung von Schokolade ist eine lustige und kreative Tätigkeit, die Kinder lieben werden. Ermutige sie dazu, kreativ zu sein und mit verschiedenen Geschmacksrichtungen und Texturen zu experimentieren.
  5. Mach viele Fotos – Wenn du Fotos von deinen Kindern beim Schokoladenmachen machst, kannst du die Erinnerungen an deinen Workshop gut festhalten. Außerdem macht es immer Spaß, auf die Bilder zurückzublicken und sich an den Spaß zu erinnern, den ihr hattet.

Eine tolle Gelegenheit, etwas über Schokolade zu lernen und neue Fähigkeiten zu erwerben, ist die Teilnahme an einem Schokoladenworkshop mit Kindern in der Chocolaterie Jacques Bockel. Die ganze Familie kann an dieser unterhaltsamen und denkwürdigen Aktivität teilnehmen.

7. Ein Besuch im Spielzeugmuseum mit Kindern

Das Spielzeugmuseum, oder “Musée du Jouet” in Colmar, ist ein Museum, das der Geschichte des Spielzeugs gewidmet ist. Es befindet sich in einem alten Kinogebäude im historischen Zentrum von Colmar und zeigt eine große Auswahl an Spielzeug aus verschiedenen Epochen und Ländern.

Das Museum zeigt eine Sammlung von über 2.500 Spielzeugen, darunter Puppen, Spiele, Züge, Autos und anderes Spielzeug aus dem 19. Die Sammlung ist auf drei Etagen aufgeteilt und zeigt die Entwicklung des Spielzeugs im Laufe der Zeit, wobei die Veränderungen in der Technologie und der Gesellschaft hervorgehoben werden.

Im Erdgeschoss können die Besucher die Spielzeuge aus dem 19. Jahrhundert erkunden, darunter Holzspielzeug, Puppen und Brettspiele. Das erste Stockwerk ist dem Spielzeug des 20. Jahrhunderts gewidmet, mit Ausstellungen von Plastikspielzeug, Puppen und anderen beliebten Spielzeugen der damaligen Zeit. Die zweite Etage beherbergt die moderneren Spielzeuge, darunter Videospiele und elektronisches Spielzeug.

Das Museum hat auch interaktive Exponate, mit denen die Besucher/innen spielen können, z. B. einen riesigen Flipper und eine Eisenbahn. Außerdem bietet das Museum regelmäßig Workshops für Kinder an, in denen sie verschiedene Techniken der Spielzeugherstellung kennenlernen und ihr eigenes Spielzeug herstellen können.

muse du jouet 1 68

Hier sind einige Tipps für den Besuch des Museums mit Kindern:

  1. Planen Sie im Voraus – Das Museum hat täglich außer dienstags geöffnet, und es ist am besten, wenn Sie sich vorher über die Öffnungszeiten informieren. Beachte auch, dass das Museum im Januar geschlossen ist.
  2. Beginne mit dem Erdgeschoss – Das Museum erstreckt sich über drei Etagen, und es ist am besten, mit dem Erdgeschoss zu beginnen. Im Erdgeschoss gibt es eine Sammlung von Spielzeug aus dem 19. Jahrhundert, darunter Puppen, Züge und Spiele. Kinder werden es lieben, die Spielsachen zu sehen, mit denen schon ihre Großeltern oder Urgroßeltern gespielt haben.
  3. Suche nach interaktiven Exponaten – Das Museum hat mehrere interaktive Exponate, die Kinder lieben werden. Es gibt zum Beispiel eine große Eisenbahn, die die Kinder bedienen können, und einen riesigen Flipperautomaten, an dem sie spielen können.
  4. Lerne etwas über die Geschichte des Spielzeugs – Das Museum hat eine große Sammlung von Spielzeug aus verschiedenen Epochen und Ländern. Nimm dir die Zeit, die Informationstafeln zu lesen und etwas über die Geschichte des Spielzeugs zu erfahren.
  5. Mach eine Pause – Das Museum hat ein kleines Café, in dem du eine Pause machen und einen Snack oder ein Getränk zu dir nehmen kannst. Es gibt auch einen Geschenkeladen, in dem du Souvenirs und Spielzeug kaufen kannst.
  6. Nimm an einem Workshop teil – Das Museum bietet regelmäßig Workshops für Kinder an, in denen sie ihr eigenes Spielzeug herstellen oder neue Fähigkeiten erlernen können. Informiere dich auf der Website des Museums über die nächsten Workshops.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Colmar ein wunderbares Ziel für einen Familienurlaub ist, mit einer Reihe von Aktivitäten, die sowohl Kinder als auch Erwachsene unterhalten werden. Von der Erkundung der charmanten Altstadt bis zum Besuch des Unterlinden-Museums ist für jeden etwas dabei. Die Stadt bietet auch einzigartige Erlebnisse wie einen Workshop zur Schokoladenherstellung oder einen Besuch im Bartholdi-Museum, wo du mehr über den Schöpfer der Freiheitsstatue erfährst. Außerdem ist ein Tagesausflug ins nahe gelegene Eguisheim eine tolle Möglichkeit, die Schönheit der elsässischen Landschaft zu erleben.

In Colmar gibt es so viele Dinge zu sehen und zu tun, dass deine Familie zweifellos eine unvergessliche Zeit haben wird. Also packt eure Koffer, steigt in den Zug und macht euch bereit, den Zauber dieser charmanten Stadt im Herzen des Elsass zu entdecken. Egal, ob du durch die gepflasterten Straßen der Altstadt schlenderst oder ein Picknick in einem der schönen Parks genießt, Colmar wird bei dir und deiner Familie einen bleibenden Eindruck hinterlassen.


GEFÄLLT DIR DIESER ARTIKEL ÜBER EINEN FAMILIENAUSFLUG NACH COLMAR? PIN IT!

Wenn dir dieser Artikel über einen Familienausflug nach Colmar gefallen hat, kannst du ihn gerne mit deinen Freunden teilen. Es würde uns sehr viel bedeuten 🙂

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Explore more travel tips