Ein Besuch in Braga zum Vatertag (und ein paar lustige Fakten über die Stadt)

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Inhaltsverzeichnis

Mit deinem Vater zu verreisen kann ein guter Plan für den Vatertag sein…

Der Vatertag ist ein besonderer Anlass, um die Liebe und Führung von Vätern und Vaterfiguren zu ehren und zu feiern. Es ist ein Tag, an dem wir unsere Wertschätzung zeigen und viel Zeit mit der Person verbringen, die eine wichtige Rolle in unserem Leben gespielt hat. Für diejenigen, die nach einer einzigartigen Möglichkeit suchen, den Vatertag zu feiern, kann eine Reise mit deinem Vater eine fantastische Option sein. Es ist nicht nur eine großartige Gelegenheit, gemeinsame Erinnerungen zu schaffen, sondern auch neue Orte und Erfahrungen zu entdecken. Von der Erkundung historischer Stätten bis hin zum Ausprobieren neuer Küchen gibt es unzählige Möglichkeiten für eine lustige und sinnvolle Reise mit deinem Vater. In diesem Artikel stellen wir dir einige Ideen und Tipps für Reisen mit deinem Vater am Vatertag vor.

Hier findest du ein paar Dinge, die du in Braga mit deinem Vater unternehmen kannst:

  1. Besuche das Heiligtum Bom Jesus do Monte – Dieses kultige religiöse Monument ist eine der beliebtesten Attraktionen von Braga und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Stadt. Nimm die Standseilbahn oder erklimme die 573 Stufen, um die Spitze zu erreichen und den Panoramablick zu genießen.
  2. Nimm an einer Brauereiführung teil – Braga ist bekannt für seine traditionelle Bierherstellung, und es gibt mehrere Brauereien in der Stadt, die Führungen und Verkostungen anbieten. Dies ist eine gute Möglichkeit, etwas über die Geschichte des Bieres in Braga zu erfahren und einige lokale Biere zu probieren.
  3. Erkunde das historische Zentrum – Die Altstadt von Braga ist voller historischer Gebäude, enger Gassen und charmanter Plätze. Bei einem Rundgang durch die Stadt erfährst du mehr über ihre reiche Geschichte und Architektur und genießt die lebendige Atmosphäre in den Cafés und Geschäften der Stadt.
  4. Genieße ein traditionelles Essen – Braga ist bekannt für seine köstliche Küche, darunter Schweinebraten, Cozido (ein Eintopf aus Fleisch und Gemüse) und Bacalhau (Stockfisch). Nimm deinen Vater mit in ein lokales Restaurant und genieße den Geschmack der kulinarischen Traditionen Bragas.
  5. Siehdir ein Fußballspiel an – Wenn dein Vater ein Fußballfan ist, wird es ihm vielleicht gefallen, ein Spiel im Estádio Municipal de Braga, der Heimat des Sporting Clube de Braga, zu besuchen. Das ist eine tolle Gelegenheit, die Leidenschaft und Spannung des portugiesischen Fußballs zu erleben.

1. Besuche das Heiligtum Bom Jesus do Monte

leandro silva dgXCMwoVpkw unsplash 1 scaled

Bom Jesus do Monte ist ein berühmtes religiöses Heiligtum, das sich etwas außerhalb von Braga, Portugal, befindet. Es ist eines der bekanntesten und bekanntesten Wahrzeichen der Stadt und ein beliebtes Ziel für Touristen und Pilger gleichermaßen. Das Heiligtum liegt auf einem Hügel und ist leicht an seiner großen Barocktreppe und dem monumentalen Brunnen am Eingang zu erkennen.

Der Besuch der Wallfahrtskirche Bom Jesus do Monte ist eine spirituelle und kulturelle Erfahrung. Die Stätte bietet eine friedliche und ruhige Atmosphäre, in der die Besucher nachdenken und die Schönheit der Umgebung genießen können. Das Heiligtum ist außerdem voller beeindruckender Kunst und Architektur, darunter kunstvolle Skulpturen, Fresken und Kacheln, die bis ins 18.

Eine der Hauptattraktionen von Bom Jesus do Monte ist die berühmte Treppe, die aus 573 Stufen besteht, die zur Kirche hinaufführen. Die Besucher können entweder die Treppe hinaufsteigen oder mit der Seilbahn nach oben fahren, wo sie mit einem atemberaubenden Panoramablick auf die Stadt und die umliegende Landschaft belohnt werden.

Oben auf dem Hügel können die Besucher die Kirche, die Kapellen und die Gärten des Heiligtums erkunden. Die Kirche ist ein wunderschönes Beispiel portugiesischer Barockarchitektur mit kunstvollen Schnitzereien und beeindruckenden Fresken an der Decke. Auch die Kapellen sind einen Besuch wert, denn sie beherbergen eine Reihe wichtiger religiöser Artefakte und Kunstwerke.

2. Mach eine Brauereibesichtigung

timothy dykes Lq1rOaigDoY unsplash scaled

Braga ist berühmt für seine traditionelle Bierherstellung, und eine Brauereiführung ist eine gute Möglichkeit, etwas über die Geschichte und Kultur des Bieres in der Stadt zu erfahren. Es gibt mehrere Brauereien in Braga, die Führungen und Verkostungen anbieten, bei denen du den Prozess der Bierherstellung aus erster Hand miterleben kannst und mehr über die Zutaten und Techniken erfährst, die für die Herstellung eines perfekten Bieres notwendig sind.

Eine beliebte Brauerei in Braga ist die Bracara Bierfabrik, die Führungen und Verkostungen ihrer Craft-Biere anbietet. Während der Führung können die Besucher den Brauprozess von Anfang bis Ende verfolgen und etwas über die verschiedenen Hopfen-, Malz- und Hefesorten erfahren, die für die Herstellung einzigartiger und geschmackvoller Biere verwendet werden. Nach der Tour können die Besucher die verschiedenen Biere probieren und ein Getränk im Schankraum der Brauerei genießen.

Eine weitere beliebte Brauerei in Braga ist die Vadia-Brauerei, die sich auf die Herstellung traditioneller portugiesischer Biere spezialisiert hat. Die Brauerei bietet Führungen und Verkostungen an, bei denen die Besucher etwas über die Geschichte und die kulturelle Bedeutung des Biers in Portugal erfahren, verschiedene Biersorten probieren und einen Snack oder eine Mahlzeit im Restaurant der Brauerei genießen können.

Eine Brauereibesichtigung in Braga ist nicht nur ein unterhaltsames und lehrreiches Erlebnis, sondern ermöglicht es dir auch, lokale Unternehmen zu unterstützen und etwas über die einzigartigen Biertraditionen der Stadt zu erfahren. Egal, ob du ein Bierliebhaber bist oder einfach nur nach einer einzigartigen Möglichkeit suchst, den Vatertag zu feiern, eine Brauereibesichtigung ist eine tolle Option.

3. Erkunde das historische Zentrum

Das historische Zentrum von Braga ist eine charmante und malerische Gegend, die bis in die Römerzeit zurückreicht. Es ist voll von engen Gassen, schönen Plätzen und prächtigen Gebäuden, die die reiche Geschichte und das kulturelle Erbe der Stadt widerspiegeln. Eines der beeindruckendsten Wahrzeichen der Altstadt ist die Kathedrale von Braga, die aus dem 11. Jahrhundert stammt und eine Mischung aus romanischer, gotischer und barocker Architektur aufweist.

Weitere sehenswerte Orte im historischen Zentrum sind der Erzbischofspalast, der Santa-Barbara-Garten und die römischen Ruinen von Cividade de Briteiros. Die lebhaften und farbenfrohen Märkte der Stadt, wie der Mercado Municipal und der Praça do Mercado, sind ebenfalls einen Besuch wert und bieten eine große Auswahl an frischen Produkten, Kunsthandwerk und Souvenirs.

Besucher können an einem geführten Rundgang durch das historische Zentrum teilnehmen, um von sachkundigen Führern mehr über die Geschichte und Kultur der Stadt zu erfahren. Die Tour führt dich durch die charmanten Straßen und Gassen der Stadt, vorbei an verschiedenen Denkmälern und Wahrzeichen und gibt dir die Möglichkeit, die schönen Gebäude und Kirchen zu bewundern.

Neben der Erkundung der historischen Stätten kannst du auch die lebendige Atmosphäre in den Cafés, Restaurants und Geschäften von Braga genießen. In der Altstadt gibt es zahlreiche Restaurants und Cafés, in denen du die traditionelle portugiesische Küche probieren und eine Tasse Kaffee oder ein Glas Wein genießen kannst, während du die Umgebung betrachtest.

4. Genieße eine traditionelle Mahlzeit

adrien sala qvIrI4ueqzY unsplash scaled

Braga ist bekannt für sein reiches kulinarisches Erbe und köstliche traditionelle Gerichte. Wenn du den Vatertag mit einem Essen feiern möchtest, bietet Braga eine Vielzahl von Möglichkeiten, die sicher jeden Appetit stillen werden.

Eines der beliebtesten Gerichte in Braga ist der Schweinebraten, auch „Leitão Assado“ genannt. Dieses saftige Fleisch wird langsam gebraten, bis es perfekt ist. Das Ergebnis ist zartes, geschmackvolles Fleisch mit knuspriger Haut. Weitere beliebte Gerichte sind „Cozido à Portuguesa“, ein deftiger Eintopf mit verschiedenen Fleischsorten, Gemüse und Bohnen, und „Bacalhau à Braga“, ein Gericht mit Stockfisch, Kartoffeln, Zwiebeln und Eiern.

Neben diesen traditionellen Gerichten ist Braga auch für seinen hervorragenden Wein und Käse bekannt. Zu den beliebten Weinen gehören der Vinho Verde, ein leichter und erfrischender Wein mit einem leicht sprudelnden Geschmack, und der Douro, ein vollmundiger Rotwein, der aus Trauben aus dem Douro-Tal hergestellt wird. Lokale Käsesorten wie Queijo da Serra und Azeitão sind ebenfalls einen Versuch wert.

In Braga gibt es viele Restaurants und Cafés, die traditionelle Küche servieren. Ein beliebtes Lokal ist die „Taberna Belga“, die eine Vielzahl portugiesischer und belgischer Gerichte in einer gemütlichen, rustikalen Atmosphäre anbietet. Das „A Casa dos Frangos“ ist ein weiteres beliebtes Restaurant, das sich auf Brathähnchen und andere gegrillte Fleischsorten spezialisiert hat.

Egal, wo du in Braga essen gehst, du wirst mit Sicherheit ein köstliches und unvergessliches Essen mit deinem Vater am Vatertag genießen. Vergiss nicht, mit einem Glas Wein aus der Region auf den Anlass anzustoßen!

5. Ein Fußballspiel ansehen

peter glaser qWs Wa1JrKM unsplash scaled

Ein Fußballspiel in Braga zu sehen, kann ein spannendes Erlebnis sein, besonders wenn dein Vater ein Fußballfan ist. Braga hat eine ausgeprägte Fußballkultur und die Mannschaft der Stadt, Sporting Clube de Braga, ist eine Quelle des Stolzes für viele Einheimische. Das Estádio Municipal de Braga, auch bekannt als „A Pedreira“ (der Steinbruch), ist das Heimstadion der Mannschaft und bietet Platz für bis zu 30.000 Zuschauer. Das Stadion hat ein modernes Design und bietet eine tolle Atmosphäre für Fußballspiele.

Ein Spiel mit deinem Vater zu besuchen, ist eine einzigartige Gelegenheit, die Begeisterung und Leidenschaft des portugiesischen Fußballs zu teilen. Das Stadion ist voller begeisterter Fans, die ihre Mannschaft mit Gesängen und Liedern anfeuern und so eine Atmosphäre schaffen, die anderswo nur schwer nachzuahmen ist. Du und dein Vater könnt den Nervenkitzel des Spiels gemeinsam genießen und euch über eure gemeinsame Liebe zum Fußball austauschen.

Bevor du ein Spiel besuchst, ist es wichtig, vorauszuplanen und im Voraus Karten zu kaufen. Es ist auch eine gute Idee, sich mit den Regeln und Vorschriften des Stadions sowie mit allen Sicherheitsrichtlinien vertraut zu machen. Wenn du die Farben deiner Mannschaft trägst und Snacks und Getränke mitbringst, kannst du das Erlebnis noch steigern.

Wir haben auch ein paar interessante Fakten über Braga gefunden, die wir für dich interessant finden:

chaitanya pillala zDDdoYqQ64U unsplash scaled
  1. Braga ist die älteste Stadt Portugals, die bis in die Römerzeit zurückreicht. Braga, das zur Zeit der Römer Bracara Augusta hieß, wurde im 1. Jahrhundert v. Chr. als Großstadt gegründet. Sie war die Hauptstadt der römischen Provinz Gallaecia und wurde zu einem wichtigen Zentrum für Handel, Gewerbe und Kultur in der Region. Auch heute noch ist Braga eine geschichtsträchtige und traditionsreiche Stadt mit vielen Wahrzeichen und Denkmälern, die ihre antike Vergangenheit widerspiegeln.
  2. Die Stadt wird wegen ihrer vielen Kirchen und religiösen Denkmäler auchdas „Rom Portugals“ genannt. Braga ist seit den frühen Tagen des Christentums ein wichtiges religiöses Zentrum und beherbergt heute zahlreiche Kirchen, Klöster und Schreine. Eine der berühmtesten ist die Wallfahrtskirche Bom Jesus do Monte, zu der eine große Treppe mit 573 Stufen hinaufführt. Die religiöse Architektur der Stadt ist ein großer Anziehungspunkt für Touristen und hat ihr den Spitznamen „Rom Portugals“ eingebracht.
  3. Braga ist berühmt für seine Feste und kulturellen Veranstaltungen, darunter das Festival von São João. Das Festival de São João, das jedes Jahr im Juni gefeiert wird, ist eine der beliebtesten Veranstaltungen in Braga. Es umfasst eine Reihe von Festivitäten, darunter Straßenfeste, Musik, Tanz und Feuerwerk. Zu den weiteren Festen und Veranstaltungen in Braga gehören die Feierlichkeiten in der Karwoche vor Ostern, das Braga Romana Festival (das das römische Erbe der Stadt feiert) und die Festas de São João do Souto (ein religiöses Fest mit Prozessionen und Musik).
  4. In der Stadt befindet sich die älteste Universität Portugals, die Universität von Minho. Die Universität von Minho wurde 1973 gegründet und ist für ihre Forschung in Bereichen wie Ingenieurwesen, Wirtschaft und Informatik bekannt. Sie befindet sich in der nahe gelegenen Stadt Guimarães, aber viele ihrer Studierenden und Lehrkräfte leben in Braga. Die Universität genießt einen guten internationalen Ruf und zieht Studierende aus der ganzen Welt an.
  5. Braga ist der Geburtsort des portugiesischen Nationalhelden, Dom Nuno Álvares Pereira. Dom Nuno Álvares Pereira war ein militärischer Führer aus dem 14. Jahrhundert, der dazu beitrug, Portugals Unabhängigkeit von Spanien zu sichern. Er wurde 2009 von Papst Benedikt XVI. heiliggesprochen und gilt in Portugal als Nationalheld. Braga ist stolz auf seine Verbindung zu Dom Nuno Álvares Pereira und es gibt mehrere Denkmäler und Statuen in der Stadt, die ihm gewidmet sind.
  6. In der Stadt befindet sich die älteste Kathedrale Portugals, die Sé de Braga. Die Sé de Braga, auch bekannt als die Kathedrale von Braga, wurde im 12. Jahrhundert erbaut und ist eine der ältesten Kathedralen Portugals. Sie ist bekannt für ihre romanische Architektur, insbesondere für die komplizierten Schnitzereien am Portal und im Kreuzgang. Die Kathedrale ist ein wichtiger Wallfahrtsort und ein Symbol für das religiöse Erbe von Braga.

GEFÄLLT DIR DIESER ARTIKEL ÜBER BRAGA? PIN IT!

Wenn du diesen Artikel interessant fandest, kannst du ihn gerne mit deinen Freunden teilen. Es wird uns die Welt bedeuten 🙂

Weitere Reisetipps entdecken