Die besten Aktivitäten in Victoria, Kanada (ULTIMATE 2023 Reiseführer)

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Inhaltsverzeichnis

Victoria, an der Südspitze von Vancouver Island in British Columbia gelegen, ist eine Stadt, die für jeden etwas zu bieten hat. Von atemberaubenden Gärten und historischen Denkmälern bis hin zu köstlichem Essen und Museen von Weltrang – in Victoria gibt es jede Menge zu erleben.

In diesem Blogbeitrag stellen wir dir 14 der besten Aktivitäten in Victoria vor, darunter ein Besuch der Butchart Gardens, das Royal BC Museum und ein Spaziergang entlang des Inner Harbour. Egal, ob du Naturliebhaber, Geschichtsinteressierter oder Feinschmecker bist, Victoria hat etwas für dich. Also packe deine Koffer und mach dich bereit, alles zu entdecken, was Victoria zu bieten hat.

Was sind die besten 14 Dinge, die du in Victoria tun kannst?

  1. Besuche die Butchart Gardens
  2. Mach einen Spaziergang entlang des Inner Harbour
  3. Erkunde das Royal BC Museum
  4. Wale beobachten
  5. Besuche das Craigdarroch Castle
  6. Besuche den Victoria Bug Zoo
  7. Mach einen Spaziergang durch den Beacon Hill Park
  8. Besuche die Kunstgalerie von Greater Victoria
  9. Mach eine Brauereibesichtigung
  10. Besuche die BC Legislature Buildings
  11. Geh auf eine kulinarische Tour
  12. Fahrt mit der Fähre zu den Gulf Islands
  13. Besuche das Royal London Wax Museum
  14. Besuche die Victoria Butterfly Gardens

1. Besuche die Butchart Gardens

Butchart Gardens 5

Die Butchart Gardens sind ein 55 Hektar großer Garten, der zu den beliebtesten Touristenattraktionen der Stadt gehört und als National Historic Site of Canada anerkannt wurde. Die Gärten wurden von Jennie Butchart angelegt, die einen kargen Kalksteinbruch in eine atemberaubende Blumenpracht verwandelte.

Heute beherbergen die Butchart Gardens eine Vielzahl wunderschöner Gärten, darunter den Sunken Garden, den Rose Garden, den Japanese Garden und den Mediterranean Garden. Jeder Garten ist ein einzigartiges und atemberaubendes Schauspiel aus Blumen, Pflanzen und Bäumen.

Zusätzlich zu den Gärten gibt es in den Butchart Gardens auch eine Reihe von Wasserspielen, darunter Springbrunnen, Pools und ein Teich. Die Besucher können einen gemütlichen Spaziergang durch die Gärten machen oder an einer Führung teilnehmen, um mehr über die Geschichte und die Pflanzenwelt der Gärten zu erfahren.

In den Butchart Gardens finden das ganze Jahr über besondere Veranstaltungen statt, darunter Konzerte, Festivals und Weihnachtsausstellungen. Im Sommer veranstalten die Gärten eine Reihe von Abendkonzerten, bei denen verschiedene Musikgruppen auftreten. Während der Weihnachtszeit verwandeln sich die Gärten in ein Winterwunderland mit festlichen Lichtern und Dekorationen.

Ganz gleich, ob du ein Gartenliebhaber bist oder einfach nur die Schönheit der Natur schätzt, die Butchart Gardens sind ein Muss in Victoria. Mit seinen atemberaubenden Blumenausstellungen, Wasserspielen und besonderen Veranstaltungen ist er ein Ort, der Besuchern jeden Alters Spaß macht.

2. Mach einen Spaziergang entlang des Inner Harbour

victoria carousel 3 5

Der Inner Harbour ist ein beliebter Ort für Einheimische und Touristen, um zu entspannen, Leute zu beobachten und die Sehenswürdigkeiten und Geräusche von Victoria zu genießen. Der Inner Harbour befindet sich im Herzen der Stadt und ist von einer Reihe von Wahrzeichen und Attraktionen umgeben, darunter die BC Parliament Buildings, das Royal BC Museum und das Fairmont Empress Hotel.

Der Inner Harbour ist ein toller Ort, um einen gemütlichen Spaziergang zu machen und die frische Seeluft zu genießen. In der Gegend gibt es eine Reihe von charmanten Geschäften, Restaurants und Cafés sowie mehrere schöne Parks und Gärten. Außerdem gibt es mehrere schöne Parks und Gärten. Bei einem Spaziergang entlang des Hafens kannst du eine Vielzahl von Booten sehen, darunter Fähren, Segelboote und Kajaks.

In den Sommermonaten ist der Innenhafen mit seinen Straßenkünstlern, Musikern und anderen Unterhaltungskünstlern das Zentrum des Geschehens. Besucher können den Hafen auch auf einer der vielen Bootsfahrten erkunden, die von hier aus starten.

Der Innenhafen ist auch ein beliebter Ort für besondere Veranstaltungen und Festivals, wie das Victoria International Jazz Festival, das Victoria Dragon Boat Festival und das Victoria Buskers Festival.

Ganz gleich, zu welcher Jahreszeit du Victoria besuchst, der Inner Harbour ist ein Muss. Mit seiner charmanten Atmosphäre und den atemberaubenden Aussichten ist er ein Ort, an dem man sich entspannen und die Schönheit und Kultur der Stadt in sich aufnehmen kann.

Bonus-Tipp: Selbstgeführte Walking Tour

Der Innenhafen ist der Startpunkt für eine selbstgeführte Smartphone-Walking-Tour. Das ist mit Abstand der beste Weg, um alle Sehenswürdigkeiten von Victoria zu erkunden. Wenn du mehr wissen willst, klicke auf das Bild unten:

3. Entdecke das Royal BC Museum

Das Royal BC Museum ist ein Museum von Weltrang, das die Geschichte der Natur und der Menschen in Britisch-Kolumbien mit einer Sammlung von über 50 Millionen Artefakten und Exemplaren erzählt.

Einer der Höhepunkte des Museums ist die First Peoples Gallery, die das reiche kulturelle Erbe der indigenen Völker von Britisch-Kolumbien zeigt. In der Galerie gibt es eine Reihe interaktiver Exponate, darunter traditionelle Artefakte, Kunstwerke und Geschichten.

Eine weitere beliebte Ausstellung im Royal BC Museum ist die Natural History Gallery, in der die vielfältige Pflanzen- und Tierwelt der Region gezeigt wird. In der Galerie gibt es eine Reihe interaktiver Exponate, darunter eine Nachbildung eines Küstenregenwaldes, eine Nachbildung einer BC-Höhle und eine Meeressäugerausstellung.

Das Royal BC Museum hat auch eine Reihe von Wechselausstellungen, die eine Vielzahl von Themen wie Kunst, Wissenschaft und Geschichte präsentieren. In der Vergangenheit wurden Themen wie Dinosaurier, das alte Ägypten und die Geschichte des Pelzhandels ausgestellt.

Zusätzlich zu den Ausstellungen bietet das Royal BC Museum auch eine Reihe von Bildungsprogrammen und Veranstaltungen an, darunter Führungen, Workshops und Vorträge.

Egal, ob du ein Geschichtsfan bist, dich für die Wissenschaft interessierst oder einfach gerne etwas lernst, das Royal BC Museum ist ein Muss in Victoria. Mit seiner reichhaltigen Sammlung und den spannenden Ausstellungen ist es ein Ort, an dem Besucher jeden Alters die Natur- und Kulturgeschichte von Britisch-Kolumbien entdecken und lernen können.

4. Geh Wale beobachten

whale watching 1

Victoria ist ein großartiger Ort, um Wale zu beobachten, denn hier gibt es eine Vielzahl von Meerestieren in freier Wildbahn zu sehen. Victoria liegt an der Südspitze von Vancouver Island und ist ein beliebter Ort für Walbeobachtungstouren, die vom Inner Harbour und nahe gelegenen Häfen aus starten.

Orcas, auch bekannt als Killerwale, gehören zu den beliebtesten Meerestieren, die man auf einer Walbeobachtungstour sehen kann. Diese intelligenten und geselligen Tiere sind für ihre markante schwarz-weiße Zeichnung bekannt und werden oft in großen Gruppen bei der Jagd beobachtet.

Buckelwale sind eine weitere beliebte Tierart, die du auf einer Walbeobachtungstour in Victoria sehen kannst. Diese majestätischen Tiere sind für ihre akrobatischen Darbietungen wie Brüllen, Schwanzschlagen und Blasen bekannt.

Zu den anderen Meeresbewohnern, die du auf einer Walbeobachtungstour in Victoria sehen kannst, gehören Delfine, Schweinswale, Robben und Seelöwen. Je nach Jahreszeit können Besucher auch eine Vielzahl von Vogelarten sehen, darunter Weißkopfseeadler und Seevögel.

Die meisten Whale-Watching-Touren in Victoria bieten eine Vielzahl von Optionen, darunter Halbtages-, Ganztages- und Mehrtagestouren. Viele Touren bieten auch Annehmlichkeiten an Bord, wie Erfrischungen, Toiletten und Lehrtafeln.

Ganz gleich, ob du die Natur liebst oder einfach nur die Schönheit und Majestät des Ozeans erleben willst, Whale Watching in Victoria ist ein Muss für dich. Mit seiner Vielfalt an Meereslebewesen und der atemberaubenden Küstenlandschaft ist es ein unvergessliches Erlebnis, das Besucher jeden Alters genießen werden.

5. Besuche das Craigdarroch Castle

Craigdarroch Castle

Das Craigdarroch Castle ist ein historisches Schloss, das in den späten 1800er Jahren erbaut wurde und einst das Zuhause von Robert Dunsmuir, einem reichen Kohlebaron, war. Heute ist die Burg eine beliebte Touristenattraktion, die Führungen und atemberaubende Ausblicke auf die Stadt bietet.

Craigdarroch Castle ist mit seinen kunstvollen Türmen, Türmchen und Giebeln ein beeindruckendes Beispiel für die Architektur des viktorianischen Zeitalters. Das Schloss ist mit aufwändigen Details wie Buntglasfenstern, verschnörkelten Holzarbeiten und Marmorkaminen geschmückt.

Besucher von Craigdarroch Castle können an einer geführten Tour durch das Schloss teilnehmen, bei der das Hauptgeschoss und die oberen Stockwerke besichtigt werden. Die Führungen werden von sachkundigen Guides geleitet, die einen Einblick in die Geschichte und Architektur der Burg geben.

Zusätzlich zu den Führungen bietet Craigdarroch Castle auch eine Reihe von Veranstaltungen und Programmen an, darunter Konzerte, Vorträge und Bildungsworkshops. Die Burg ist auch ein beliebter Ort für Hochzeiten und andere besondere Veranstaltungen.

Egal, ob du dich für Geschichte interessierst, Architekturliebhaber bist oder einfach nur die Pracht einer vergangenen Ära erleben willst, das Craigdarroch Castle ist eine Attraktion, die man in Victoria gesehen haben muss. Mit seiner atemberaubenden Architektur, den schönen Aussichten und seiner reichen Geschichte ist es ein Ort, der Besucher aller Altersgruppen begeistern wird.

6. Besuche den Victoria Bug Zoo

Der Victoria Bug Zoo ist eine einzigartige und lehrreiche Attraktion. Der Zoo beherbergt eine Vielzahl von gruseligen Krabbeltieren, darunter Vogelspinnen, Käfer und Skorpione.

Der Victoria Bug Zoo ist ein großartiger Ort für Besucher jeden Alters, um etwas über die faszinierende Welt der Insekten und Spinnentiere zu erfahren. Der Zoo bietet eine Reihe interaktiver Exponate, darunter einen lebenden Bienenstock, eine Giftschlangenausstellung und eine Vogelspinnen-Fütterungsstation.

Die Besucher des Victoria Bug Zoo können auch an einer Reihe von Bildungsprogrammen und Workshops teilnehmen, wie z. B. Basteln und Aktivitäten zum Thema Käfer. Der Zoo bietet auch verschiedene Führungen an, darunter eine „Käfersafari“-Tour, die die Besucher auf eine Reise durch die Welt der Insekten und Spinnentiere mitnimmt.

Der Victoria Bug Zoo ist nicht nur ein Ort, an dem man Käfer sehen kann, sondern auch ein Ort, an dem man etwas über die wichtige Rolle von Insekten und Spinnentieren in unserem Ökosystem lernen kann. Der Zoo hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Öffentlichkeit über die Bedeutung dieser oft übersehenen Lebewesen aufzuklären und darüber, wie wir auf nachhaltige und harmonische Weise mit ihnen zusammenleben können.

Egal, ob du dich für Insekten interessierst oder einfach nur mehr über diese faszinierenden Lebewesen erfahren möchtest, der Victoria Bug Zoo ist ein Muss in Victoria. Mit seinen interaktiven Exponaten und Bildungsprogrammen ist er ein Ort, an dem Besucher jeden Alters die erstaunliche Welt der Käfer entdecken können.

7. Mach einen Spaziergang durch den Beacon Hill Park

Der Beacon Hill Park ist ein wunderschöner Park, der über 200 Hektar groß ist und eine Vielzahl von Gärten, Wanderwegen und Erholungsgebieten bietet.

Einer der Höhepunkte des Beacon Hill Parks ist der Rosengarten, in dem über 1.000 Rosen von mehr als 60 verschiedenen Sorten wachsen. Der Garten ist ein beliebter Ort für Besucher, um sich zu entspannen, Fotos zu machen und den Duft der Blumen zu genießen.

Weitere Gärten im Beacon Hill Park sind der Japanische Garten, der Duftgarten und der Kinderbauernhof. Im Park gibt es auch eine Reihe von Wanderwegen, von denen aus man einen herrlichen Blick auf den Park und die Umgebung hat.

Neben den Gärten und Wanderwegen gibt es im Beacon Hill Park auch eine Reihe von Freizeiteinrichtungen wie einen Spielplatz, einen Streichelzoo und ein Cricketfeld. Der Park ist auch ein beliebter Ort für Picknicks, denn es gibt mehrere Picknicktische und Unterstände im Park verteilt.

Egal, ob du die Natur liebst, dich für Geschichte interessierst oder einfach nur einen ruhigen Ort zum Entspannen suchst, der Beacon Hill Park ist ein Muss in Victoria. Mit seinen wunderschönen Gärten, Wanderwegen und Freizeiteinrichtungen ist er ein Ort, an dem Besucher aller Altersgruppen die Schönheit der Natur genießen können.

Die Art Gallery of Greater Victoria ist ein Muss für Kunstliebhaber. Die Galerie beherbergt eine über 5.000 Jahre alte Sammlung mit Werken von Künstlern aus der ganzen Welt.

Einer der Höhepunkte der Art Gallery of Greater Victoria ist ihre Sammlung asiatischer Kunst, die eine Reihe seltener und einzigartiger Stücke umfasst. Die Galerie hat auch eine starke Sammlung von Kunst aus British Columbia und Kanada, darunter Werke von Emily Carr und der Group of Seven.

Neben ihrer ständigen Sammlung zeigt die Art Gallery of Greater Victoria auch eine Reihe von Wechselausstellungen, die eine Vielzahl von Kunstformen wie Malerei, Bildhauerei, Fotografie und Multimedia präsentieren. Die vergangenen Ausstellungen haben ein breites Spektrum an Themen behandelt, darunter zeitgenössische Kunst, historische Kunst und kulturelle Kunst.

Die Art Gallery of Greater Victoria bietet auch eine Reihe von Bildungsprogrammen und Veranstaltungen an, darunter Führungen, Workshops und Vorträge. Die Galerie ist auch ein beliebter Ort für besondere Veranstaltungen wie Konzerte und Performances.

Egal, ob du ein Kunstliebhaber bist oder einfach nur ein einzigartiges und bereicherndes kulturelles Erlebnis suchst, die Art Gallery of Greater Victoria ist ein Muss für jeden Besucher in Victoria. Mit ihrer vielfältigen Sammlung und den interessanten Ausstellungen ist sie ein Ort, an dem Besucher aller Altersgruppen die Schönheit und Kreativität der Kunst entdecken und schätzen können.

9. Geh auf eine Brauereibesichtigung

In Victoria gibt es eine florierende Craft-Bier-Szene, und mehrere Brauereien bieten Führungen und Verkostungen an. Eine Brauereiführung ist eine lustige und leckere Art, die Stadt zu erkunden und etwas über die Kunst des Bierbrauens zu lernen.

Die meisten Brauerei-Touren in Victoria beinhalten einen Besuch in mindestens einer Brauerei, bei dem die Besucher etwas über den Brauprozess erfahren, die Anlagen sehen und verschiedene Biere probieren können. Viele Touren beinhalten auch Besuche in anderen Brauereien sowie Stopps in lokalen Kneipen, Restaurants und anderen bierbezogenen Attraktionen.

Einige Brauerei-Touren in Victoria konzentrieren sich auf einen bestimmten Bierstil, z. B. Ales, Lagerbiere oder Stouts. Andere sind allgemeiner gehalten und bieten eine Vielzahl von Bierstilen und Brautechniken. Die meisten Touren bieten Verkostungen an, so dass die Besucher eine Vielzahl von Bieren probieren und ihre Favoriten finden können.

Brauereibesichtigungen in Victoria sind eine gute Möglichkeit, etwas über die Geschichte und Kultur des Bieres sowie über die lokale Brauszene zu erfahren. Viele Touren werden von sachkundigen Führern geleitet, die Einblicke in den Brauprozess, die Geschichte des Bieres und die lokale Bierkultur geben können.

brewery tour 1

Egal, ob du ein Bierkenner bist oder einfach nur auf der Suche nach einer unterhaltsamen und einzigartigen Möglichkeit bist, Victoria zu erkunden, eine Brauereiführung ist ein Muss für dich. Mit seinen köstlichen Bieren und interessanten Brausorten ist Victoria ein großartiger Ort, um die Kunst des Bierbrauens zu entdecken.

10. Besuche die BC Legislature-Gebäude

Die BC Legislature Buildings sind historische Gebäude, die die Provinzregierung von British Columbia beherbergen und eine beliebte Touristenattraktion in der Stadt sind.

Die BC Legislature Buildings wurden 1898 fertiggestellt und sind ein beeindruckendes Beispiel für die Architektur des viktorianischen Zeitalters. Die Gebäude sind mit aufwändigen Details wie Buntglasfenstern, kunstvollen Holzarbeiten und Marmorkaminen geschmückt.

Besucher der BC Legislature Buildings können an einer geführten Tour durch die Gebäude teilnehmen, bei der auch die Parlamentskammer und die Parlamentsbibliothek besichtigt werden. Die Führungen werden von sachkundigen Führern geleitet, die einen Einblick in die Geschichte und Architektur der Gebäude geben.

Zusätzlich zu den Führungen bieten die BC Legislature Buildings auch eine Reihe von Bildungsprogrammen und Veranstaltungen an, darunter Vorträge, Workshops und öffentliche Foren. Die Gebäude sind auch ein beliebter Ort für besondere Veranstaltungen wie Konzerte und Aufführungen.

Egal, ob du dich für Geschichte und Architektur interessierst oder einfach nur mehr über die Provinzregierung von British Columbia erfahren möchtest, die BC Legislature Buildings sind ein Muss in Victoria. Mit ihrer beeindruckenden Architektur, ihrer reichen Geschichte und ihren Bildungsprogrammen sind sie ein Ort, an dem Besucher jeden Alters das Innenleben der Regierung entdecken und lernen können.

11. Geh auf eine Food Tour

Die Stadt ist bekannt für ihre köstlichen Meeresfrüchte, lokalen Produkte und handwerklichen Erzeugnisse. Eine kulinarische Tour ist eine gute Möglichkeit, die Stadt zu erkunden und die kulinarischen Köstlichkeiten zu entdecken, die Victoria zu bieten hat.

Die meisten kulinarischen Touren in Victoria beinhalten den Besuch verschiedener Restaurants, Märkte und kulinarischer Attraktionen sowie die Verkostung einer Vielzahl von Speisen und Getränken. Viele Touren sind auf ein bestimmtes Thema ausgerichtet, z. B. Meeresfrüchte, handwerkliche Produkte oder lokale Küche.

Essenstouren in Victoria sind eine gute Möglichkeit, etwas über die lokale Esskultur sowie die Geschichte und Traditionen der Stadt zu erfahren. Viele Touren werden von sachkundigen Führern geleitet, die einen Einblick in die lokale Lebensmittelszene, die Geschichte des Essens in Victoria und die kulturellen Einflüsse, die die Küche der Stadt geprägt haben, geben können.

Egal, ob du ein Feinschmecker bist oder einfach nur eine einzigartige und schmackhafte Art suchst, Victoria zu erkunden, eine Food Tour ist ein Muss. Mit seinen köstlichen Meeresfrüchten, lokalen Produkten und handwerklichen Erzeugnissen ist Victoria ein großartiger Ort, um die kulinarischen Köstlichkeiten der Stadt zu entdecken.

12. Mach eine Fährfahrt zu den Gulf Islands

ferry ride 1

Die Gulf Islands sind eine Gruppe von malerischen Inseln vor der Küste von Victoria. Die Inseln sind ein beliebtes Ziel für Tagesausflüge oder längere Urlaube und sind mit der Fähre von Victoria aus leicht zu erreichen.

Die Fähren zu den Gulf Islands legen im Innenhafen von Victoria ab und die Fahrt dauert etwa eine Stunde. Die Fähren bieten atemberaubende Ausblicke auf die Küste und die Möglichkeit, eine Vielzahl von Meeresbewohnern wie Wale, Delfine und Robben zu beobachten.

Die Golfinseln sind ein großartiger Ort, um zu entspannen und die Schönheit der Natur zu genießen. Auf den Inseln gibt es eine Reihe von charmanten Dörfern, jedes mit seinem eigenen Charakter und seinen eigenen Attraktionen. Besucher können die Inseln mit dem Fahrrad, zu Fuß oder mit dem Auto erkunden und eine Vielzahl von Aktivitäten wie Wandern, Radfahren und Kajakfahren genießen.

Auf den Golfinseln gibt es auch eine Reihe von Kunstgalerien, Ateliers und Kunsthandwerksläden, die ein einzigartiges Einkaufserlebnis bieten. Die Inseln sind bekannt für ihre handwerklichen Produkte, darunter Töpferwaren, Schmuck und andere handgefertigte Artikel.

Egal, ob du auf der Suche nach einem erholsamen Urlaub oder einem Abenteuer in der Natur bist, eine Fährfahrt zu den Gulf Islands ist ein Muss in Victoria. Mit ihren charmanten Dörfern, wunderschönen Landschaften und kulturellen Attraktionen sind die Gulf Islands ein Ort, an dem Besucher der Hektik der Stadt entfliehen und die Schönheit und Gelassenheit der Inseln entdecken können.

13. Besuche das Royal London Wax Museum

Das Royal London Wax Museum ist eine beliebte Touristenattraktion. Es beherbergt eine Sammlung von über 100 lebensgroßen Wachsfiguren, die eine Vielzahl von historischen und kulturellen Persönlichkeiten darstellen.

Einer der Höhepunkte des Royal London Wax Museum ist die „British Columbia Hall of Fame“, in der Wachsfiguren berühmter Britisch-Kolumbianer zu sehen sind, darunter Sir James Douglas, der erste Gouverneur der Kolonie Britisch-Kolumbien, und Emily Carr, eine bekannte Künstlerin und Schriftstellerin.

Das Royal London Wax Museum hat auch eine Reihe von Exponaten, die sich auf internationale Persönlichkeiten konzentrieren, darunter die Ausstellung „Kings and Queens of England“, die Ausstellung „British Royal Family“ und die Ausstellung „World Leaders“.

Zusätzlich zu den Wachsfiguren bietet das Royal London Wax Museum auch eine Reihe von interaktiven Ausstellungen, darunter eine „Geistergalerie“, ein „Labor für verrückte Wissenschaftler“ und ein „Spukhaus“. Diese Ausstellungen sind sowohl lehrreich als auch unterhaltsam und bieten den Besuchern die Möglichkeit, auf unterhaltsame und interaktive Weise etwas über die Geschichte zu erfahren.

Ganz gleich, ob du ein Geschichtsfan bist, dich für Kultur interessierst oder einfach nur auf der Suche nach einer lustigen und einzigartigen Aktivität bist, das Royal London Wax Museum ist ein Muss in Victoria. Mit seiner Sammlung von Wachsfiguren und interaktiven Exponaten ist es ein Ort, an dem Besucher jeden Alters Geschichte und Kultur auf unterhaltsame Art und Weise entdecken und lernen können.

14. Besuche die Victoria Butterfly Gardens

Die Victoria Butterfly Gardens beherbergen eine Vielzahl von tropischen Pflanzen und Schmetterlingen und bieten eine wunderschöne und ruhige Umgebung für Besucher, die sich entspannen und die Natur genießen wollen.

Die Victoria Butterfly Gardens sind die Heimat von über 50 tropischen Schmetterlingsarten, darunter Monarchen, Schwalbenschwänze und Helikonien. Die Gärten sind so angelegt, dass sie den natürlichen Lebensraum der Schmetterlinge nachahmen, und sind ein großartiger Ort für Besucher, um etwas über diese schönen und faszinierenden Geschöpfe zu erfahren.

Neben den Schmetterlingsausstellungen gibt es in den Victoria Butterfly Gardens auch eine Reihe von tropischen Pflanzen, darunter Orchideen, Bromelien und Palmen. In den Gärten gibt es auch eine Reihe von interaktiven Exponaten, darunter ein Bienenstock und ein Kolibri-Futterhaus.

Die Victoria Butterfly Gardens sind ein großartiger Ort für Besucher jeden Alters, um etwas über die Natur zu lernen und die Schönheit der Natur zu genießen. Die Gärten bieten eine Vielzahl von Bildungsprogrammen und Veranstaltungen an, darunter Führungen, Workshops und Vorträge.

Egal, ob du die Natur liebst oder einfach nur einen ruhigen und schönen Ort zum Entspannen suchst, die Victoria Butterfly Gardens sind ein Muss in Victoria. Mit ihren tropischen Pflanzen und Schmetterlingen sind die Gärten ein Ort, an dem die Besucher der Hektik der Stadt entfliehen und die Schönheit und Gelassenheit der Natur erleben können.


GEFÄLLT DIR DIESER ARTIKEL ÜBER DIE BESTEN AKTIVITÄTEN IN VICTORIA? PIN IT!

Wenn du diesen Artikel interessant fandest, kannst du ihn gerne mit deinen Freunden teilen. Es würde uns sehr viel bedeuten 🙂

Weitere Reisetipps entdecken