Avignon entdecken: Ein kompletter Reiseführer für das Herz der Provence

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Inhaltsverzeichnis

Avignon, ein Juwel in der französischen Provence, bietet eine faszinierende Geschichte, den prächtigen Papstpalast, charmante Straßen, lebendige Kunst und eine köstliche provenzalische Küche. Das solltest du nicht verpassen!

Egal, ob du Geschichte und Kultur liebst oder in die lokale Atmosphäre eintauchen willst, Avignon hat für jeden etwas zu bieten. In diesem Reiseführer stellen wir dir einige der beliebtesten Attraktionen der Stadt vor.

Also packe deine Koffer und mach dich bereit für eine unvergessliche Reise nach Avignon! Mit seinem reichen Erbe, seiner atemberaubenden Architektur und seiner lebendigen Kultur wird dich dieses provenzalische Juwel sicher verzaubern und in seinen Bann ziehen.

7 Orte, die du in Avignon unbedingt besichtigen solltest

  1. Palais des Papes
  2. Pont Saint-Bénézet
  3. Rocher des Doms
  4. Kathedrale von Avignon
  5. Museum Petit Palais
  6. Rue des Teinturiers
  7. Les Halles Markt

1. Erkunde die Pracht des Palais des Papes

Besuche das Palais des Papes, Avignons majestätischen gotischen Palast, der die päpstliche Geschichte Frankreichs, die exquisite Architektur und den Panoramablick auf die Stadt zeigt.

Rundgang durch den Palais des Papes: Erkunde die faszinierende Geschichte des Palais des Papes bei einem selbstgeführten Rundgang und einer Schatzsuche. Obwohl der Palast aus dem 14. Jahrhundert stammt, hat er viel von seiner ursprünglichen Pracht und seinem Charme bewahrt. Heute gehört er zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist aufgrund seiner faszinierenden Vergangenheit und atemberaubenden Schönheit ein beliebtes Touristenziel.

Entdecke die Chapelle Saint-Martial, bestaune den Großen Audienzsaal, bewundere die kunstvollen Fresken, erkunde die riesigen Gemächer und genieße die Aussicht auf Avignon.

Der Palais des Papes ist ein Symbol für architektonische Meisterleistungen und steht für die reiche Geschichte und die vielfältige Kultur Avignons als Festung, päpstliche Residenz und Zentrum des christlichen Europas.

2. Pont Saint-Bénézet

Discover Avignon: A Complete Travel Guide to the Heart of Provence

Die Pont Saint-Bénézet, auch bekannt als die Brücke von Avignon, bietet einen malerischen Blick auf die Rhône und die Stadt. Sie wurde im 12. Jahrhundert erbaut und ihre teilweisen Ruinen erzählen die Geschichte mittelalterlicher Ingenieurskunst, Kriegsführung und legendärer Erzählungen.

Heute spazieren Besucher durch die erhaltenen Bögen, bewundern die Kapelle des Heiligen Nikolaus und singen das berühmte Lied „Sur le Pont d’Avignon“.

3. Rocher des Doms

Ein auf einem Hügel gelegener Park, der einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und die umliegenden Landschaften bietet. Diese Oase der Ruhe mit Teichen, Skulpturen und einheimischer Flora ist ideal für Picknicks und gemütliche Spaziergänge.

4. Kathedrale von Avignon

Die Kathedrale von Avignon, auch bekannt als die Kathedrale Unserer Lieben Frau von Doms, ist eine beeindruckende römisch-katholische Kathedrale in Avignon, Frankreich. Sie befindet sich auf dem Place du Palais, neben dem Palais des Papes, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Discover Avignon: A Complete Travel Guide to the Heart of Provence

Die Architektur der Kathedrale von Avignon weist überwiegend romanische Merkmale auf, obwohl auch einige gotische Elemente zu finden sind. Eines der auffälligsten äußeren Merkmale ist die vergoldete Statue der Jungfrau Maria, die im 19. Jahrhundert auf dem Westturm angebracht wurde.

5. Petit Palais Museum

Das Petit Palais Museum befindet sich in einem beeindruckenden Gebäude aus dem 14. Jahrhundert, das einst die Residenz der Erzbischöfe von Avignon war. Es befindet sich in der Nähe des Papstpalastes und bildet ein architektonisches Ensemble mit dem nahe gelegenen Musée Calvet.

Das Museum beherbergt eine umfangreiche Sammlung christlicher Kunst, hauptsächlich aus dem Mittelalter und der Renaissance. Die Sammlung umfasst rund 390 Gemälde und 600 Skulpturen, von denen viele zwischen dem 13. und 16. Jahrhundert entstanden sind.

Discover Avignon: A Complete Travel Guide to the Heart of Provence

6. Rue des Teinturiers

Schlendere diese charmante Kopfsteinpflasterstraße mit alten Wasserrädern, Theatern und Cafés entlang. Sie ist der perfekte Ort, um in die lebendige Kunstszene von Avignon einzutauchen.

7. Les Halles Markt

Genieße die Aromen der Provence auf diesem belebten Markt. Von Käse und Wein bis hin zu Gebäck und frischen Produkten – ein kulinarisches Abenteuer, das du dir nicht entgehen lassen solltest.

3-Tage-Reiseplan für Geschichts-, Architektur- und Kulturliebhaber

1. Tag: Avignons historisches Herz

  • Vormittag: Erkunde den Palais des Papes und die Kathedrale von Avignon.
  • Nachmittags: Besuche das Museum Petit Palais.
  • Abend: Iss in einem traditionellen provenzalischen Restaurant zu Abend.

2. Tag: Kulturelle Entdeckung

  • Vormittag: Spaziergang über die Pont Saint-Bénézet.
  • Nachmittags: Erkunde die Rue des Teinturiers und genieße dein Mittagessen auf dem Markt Les Halles.
  • Abend: Besuche eine lokale Theatervorstellung.

3. Tag: Naturschönheit und Entspannung

  • Vormittag: Besuch des Rocher des Doms.
  • Nachmittags: Nimm an einer Rhône-Flusskreuzfahrt teil oder erkunde die nahegelegenen Weinberge.
  • Abend: Genieße ein Abschiedsessen in einem Bistro am Flussufer.

Mit diesem Reiseplan erlebst du das Beste, was Avignon zu bieten hat. Von der reichen Geschichte und der atemberaubenden Architektur bis hin zur lebendigen lokalen Kultur und den provenzalischen Köstlichkeiten – diese wunderschöne Stadt im Herzen der französischen Provence wird einen bleibenden Eindruck hinterlassen.


Weitere Reisetipps entdecken