20 interessante Fakten über Budapest

Fun Facts About Budapest
Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Inhaltsverzeichnis

Willkommen bei Explorial, wo wir uns auf eine spannende Reise begeben, um den Zauber von Budapest zu entdecken. In diesem Blogbeitrag tauchen wir ein in die reiche Geschichte, die faszinierenden Wahrzeichen und die faszinierende Kultur der pulsierenden Stadt und enthüllen gleichzeitig 20 spannende Fakten über Budapest. Mach dich bereit für das zweitälteste U-Bahn-System der Welt, die berühmte Kettenbrücke und das prächtige Parlamentsgebäude. Komm mit und entdecke die versteckten Juwelen und einzigartigen Erlebnisse, die Budapest zu einem wirklich bemerkenswerten Reiseziel machen.

20 interessante Fakten über Budapest

  1. Die Budapester Fischerbastei bietet einen atemberaubenden Blick auf die Skyline der Stadt und die Donau.
  2. Das berühmte Széchenyi-Thermalbad ist das größte Heilbad Europas und verfügt über 15 Innen- und 3 Außenbecken.
  3. Die majestätische Budaer Burg, ein UNESCO-Weltkulturerbe, beherbergt die Ungarische Nationalgalerie.
  4. Die Große Markthalle lockt die Besucher mit ihren leuchtenden Farben und bietet eine große Auswahl an lokalen Produkten und traditionellen ungarischen Köstlichkeiten.
  5. In Budapest findet das Sziget Festival statt, eines der größten Musik- und Kulturevents Europas, das jährlich über 500.000 Besucher anzieht.
  6. Das Ungarische Staatliche Volksensemble präsentiert die reichen Volkstraditionen des Landes mit fesselnden Tanzvorführungen.
  7. Der Heldenplatz, der mit Statuen ungarischer Staatsoberhäupter geschmückt ist, erinnert an die Millenniumsfeiern des Landes.
  8. Das Museum der Schönen Künste in Budapest beherbergt eine umfangreiche Sammlung, die vom alten Ägypten bis zu modernen Meistern reicht.
  9. Der Budapester Zoo und Botanische Garten, der 1866 gegründet wurde, ist einer der ältesten Zoos der Welt.
  10. Die Freiheitsstatue auf dem Gellértberg symbolisiert die Freiheit und erinnert an die sowjetische Befreiung Ungarns.
  11. Die Margaretenbrücke in Budapest ist die zweitälteste Brücke der Stadt und verbindet Buda und Pest.
  12. Das Ungarische Nationalmuseum zeigt die Geschichte, Kunst und Archäologie des Landes.
  13. Die Matthiaskirche mit ihrer beeindruckenden gotischen Architektur war schon Zeuge mehrerer königlicher Hochzeiten und Krönungen.
  14. Das ungarische Parlamentsgebäude verfügt über 691 Räume und ist das höchste Gebäude in Budapest.
  15. Die Gedenkstätte Schuhe am Donauufer erinnert an die Opfer des Holocausts und an die dunkle Geschichte Budapests.
  16. Das Museum für Angewandte Kunst stellt dekorative Kunst und Kunsthandwerk aus, darunter exquisites ungarisches Porzellan und Keramik.
  17. Die Budapester Burg Vajdahunyad, die für die Jahrtausendausstellung 1896 erbaut wurde, vereint verschiedene Baustile.
  18. Das Hospital in the Rock ist ein faszinierendes Museum, das in einem ehemaligen geheimen unterirdischen Krankenhaus und Atombunker untergebracht ist.
  19. Die St. Stephansbasilika beherbergt die heiligste Reliquie Ungarns, die mumifizierte rechte Hand von König Stephan I.
  20. Die Donaupromenade lädt zu einem malerischen Spaziergang entlang des Flusses ein, bei dem du ikonische Wahrzeichen und das pulsierende Leben am Flussufer entdecken kannst.

Einige geschichtliche Hintergründe über Budapest, die du wissen solltest…

Budapest, die Hauptstadt Ungarns, hat eine reiche Geschichte, die bis in die Antike zurückreicht. Keltische Stämme ließen sich in der Gegend nieder, und später gründeten die Römer die Stadt Aquincum. Im 9. Jahrhundert kamen magyarische Stämme und gründeten das ungarische Königreich. Die Mongolen fielen im 13. Jahrhundert ein, aber König Béla IV. baute die Stadt wieder auf und machte Buda zum Königssitz. Das Osmanische Reich hielt Budapest 150 Jahre lang besetzt, bis die Habsburger im 18. Jahrhundert die Kontrolle übernahmen. Die Stadt blühte unter der Herrschaft der Habsburger auf, und 1873 wurden Buda, Pest und Óbuda offiziell zu Budapest vereinigt. Im 20. Jahrhundert hatte Budapest mit verschiedenen Herausforderungen zu kämpfen, darunter der Zweite Weltkrieg und die kommunistische Herrschaft, aber nach dem Fall des Kommunismus 1989 entwickelte sich die Stadt zu einem pulsierenden Kultur- und Wirtschaftszentrum. Heute besticht Budapest durch seine beeindruckende Architektur, sein reiches Kulturerbe und seine lebendige Atmosphäre.

Die perfekte Art, Budapest zu entdecken, ist…

Wir gestalten die Touren für alle Altersgruppen als interaktive und fesselnde Art, die Geschichte, Kultur und versteckten Juwelen von Rothenburg zu entdecken. Du wirst faszinierende Fakten über die Stadt erfahren, Rätsel lösen und vor allem jede Menge Spaß haben! Diese Touren sind perfekt für Familien, Freunde und Alleinreisende, die die Stadt auf eine einzigartige und spannende Weise erkunden wollen.

Während du den Touren folgst, erkundest du Zaragoza. Dabei entdeckst du einige der berühmtesten Wahrzeichen des Viertels, wie die Synagoge in der Dohany-Straße, den Gozsdu Udvar, den Szimpla Ruin Pub und viele weitere spannende Sehenswürdigkeiten.

Bei den Touren geht es aber nicht nur um Sightseeing. Während du durch die Straßen ziehst, löst du Rätsel und beantwortest Fragen, die dich zu versteckten Schätzen führen.

Die Touren sind selbstgesteuert, du kannst sie also in deinem eigenen Tempo beginnen und beenden. Außerdem kannst du so viele Pausen einlegen, wie du möchtest. Wir haben die Touren so konzipiert, dass sie etwa 2 Stunden dauern, aber du kannst sie so lange machen, wie du willst.


GEFÄLLT DIR DIESER ARTIKEL ÜBER LUSTIGE FAKTEN? PIN IT!

Wenn du diesen Artikel interessant fandest, kannst du ihn gerne mit deinen Freunden teilen. Es würde uns die Welt bedeuten 😀

Weitere Reisetipps entdecken