17 Fakten über Straßburg, die dich überraschen werden

Eingebettet zwischen Frankreich und Deutschland ist die Stadt Straßburg ein wahres Juwel, reich an Geschichte, Kultur und vielen Überraschungen. Von der atemberaubenden Architektur und den historischen Sehenswürdigkeiten bis hin zur pulsierenden Gastronomie- und Kulturszene – Straßburg ist eine Stadt voller Leben und Energie. Egal, ob du ein Geschichtsfan, ein Feinschmecker oder einfach jemand bist, der gerne Neues und Interessantes entdeckt, hier sind ein paar lustige Fakten über Straßburg, die dich sicher überraschen und begeistern werden.

  1. Eine Stadt der zwei Welten: Straßburg ist eine einzigartige Mischung aus französischer und deutscher Kultur, da die Stadt im Laufe der Geschichte mehrmals zwischen den beiden Ländern hin- und hergereicht wurde. Diese kulturelle Verschmelzung spiegelt sich in der Architektur, der Küche und sogar im elsässischen Dialekt der Stadt wider, der Elemente des Französischen und des Deutschen vereint.
  2. Sitz des Europäischen Parlaments: Straßburg ist ein wichtiges politisches Zentrum, denn es ist der offizielle Sitz des Europäischen Parlaments, eines der wichtigsten Gremien der Europäischen Union. Außerdem ist die Stadt Sitz des Europarats und des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte.
  3. Eine Stadt der Premieren: Straßburg ist bekannt für seine Spitzentechnologie und seinen Innovationsgeist. Im Jahr 1642 wurde die berühmte astronomische Uhr des Straßburger Münsters zu einer der ersten Uhren der Welt, die die Mondphasen anzeigte. Und 1888 war die Stadt eine der ersten auf der Welt, die ein öffentliches Verkehrssystem einführte, die Straßburger Straßenbahn.
  4. Eine Stadt der Weihnachtsstimmung: Straßburg ist berühmt für seinen jährlichen Weihnachtsmarkt, den Christkindelsmärik, einen der ältesten und größten Weihnachtsmärkte Europas. Besucher aus der ganzen Welt strömen in die Stadt, um die traditionelle elsässische Küche zu probieren, Live-Musik zu genießen und handgefertigte Geschenke und Dekorationen zu kaufen.
  5. Eine Stadt der kulinarischen Genüsse: Straßburg ist ein Paradies für Feinschmecker mit einer reichen kulinarischen Tradition, zu der Gerichte wie Flammkuchen, Choucroute und Baeckeoffe gehören. Die Stadt beherbergt außerdem mehrere Michelin-Sterne-Restaurants, die zu den besten Restaurants in Frankreich gehören.
  6. Eine Stadt im Grünen: Straßburg ist eine grüne Stadt mit mehreren Parks und Gärten, darunter der Parc de l’Orangerie und der Jardin des Deux Rives, die viele Möglichkeiten bieten, die Natur zu genießen. Die Stadt ist auch für ihr ausgedehntes Radwegenetz bekannt, was sie zu einem großartigen Ziel für Radfahrbegeisterte macht.
  7. Eine Stadt mit kulturellem Reichtum: Von den Weltklasse-Museen und Theatern bis hin zur pulsierenden Festivalszene – Straßburg ist eine Stadt voller kultureller Reichtümer. Die Stadt beherbergt mehrere renommierte Institutionen, darunter das Musée d’Art moderne et contemporain de Strasbourg und das Internationale Filmfestival Straßburg.
  8. Die älteste Brücke in Europa: Die Ponts Couverts (überdachte Brücken) in Straßburg sind die ältesten Brücken in Europa, die noch immer ihrem ursprünglichen Zweck dienen. Sie stammen aus dem 14. Jahrhundert und sind heute ein Wahrzeichen der Stadt und ein beliebter Ort für Touristen, um die malerische Aussicht auf die Umgebung zu genießen.
  9. Eine Stadt der großen Geister: Straßburg hat ein reiches intellektuelles Erbe und war im Laufe der Geschichte die Heimat vieler großer Geister, darunter der Philosoph Jean-Jacques Rousseau, der Mathematiker August Ferdinand Möbius und der Astronom Jean-Philippe Loys de Chéseaux.
  10. Eine Stadt der Grachten: Straßburg ist bekannt für sein Netzwerk von Kanälen, die früher für Transport und Handel genutzt wurden und heute eine beliebte Touristenattraktion sind. Besonders malerisch ist das Viertel Petite France mit seinen Fachwerkhäusern, engen Gassen und charmanten Restaurants am Kanalufer.
  11. Eine Stadt der Museen: Straßburg beherbergt mehrere Museen von Weltrang, darunter das Museum für moderne und zeitgenössische Kunst, das Kunstgewerbemuseum und das Museum des elsässischen Lebens, die jeweils einzigartige Einblicke in das reiche Kulturerbe der Stadt bieten.
  12. Eine Stadt der Theater: Straßburg ist eine Theaterstadt mit mehreren renommierten Theatern, darunter das Nationaltheater Straßburg, die Opera National du Rhin und die Comédie de Strasbourg, die ein breites Spektrum an Aufführungen bieten, vom klassischen Ballett bis zum zeitgenössischen Drama.
  13. Eine Stadt der Grünflächen: Straßburg ist bekannt für seine vielen Parks und Gärten, darunter der Orangeriepark, der Jardin des Deux Rives und der Parc de l’Esplanade, die alle eine friedliche Flucht aus dem hektischen Stadtleben bieten.
  14. Eine Stadt der Straßenkunst: In Straßburg gibt es eine blühende Straßenkunstszene mit farbenfrohen Wandmalereien und Graffiti, die die Wände der Stadt schmücken und zu einer lebendigen Kulturlandschaft beitragen.
  15. Eine Stadt des Sports: Straßburg ist eine Stadt des Sports, mit mehreren namhaften Vereinen, darunter der Straßburger Eishockeyclub, der Straßburger Handballclub und der Straßburger Basketballclub, die eine Reihe von sportlichen Aktivitäten für Fans aller Altersgruppen anbieten.
  16. Eine Stadt mit literarischer Tradition: Straßburg hat ein reiches literarisches Erbe und beherbergt mehrere Buchhandlungen und Bibliotheken, darunter die Stadtbibliothek von Straßburg mit über einer Million Bänden.
  17. Eine Stadt der Feste: Straßburg ist für seine lebendige Festivalszene bekannt, mit Veranstaltungen, die das ganze Jahr über stattfinden, darunter das Internationale Filmfestival Straßburg, das Musikfestival Straßburg und das Jazzfestival Straßburg.
Strasbourg carousel 6 2

Über Straßburg

Straßburg ist eine Stadt im Nordosten Frankreichs, nahe der Grenze zu Deutschland. Sie ist die Hauptstadt der Region Grand Est und des Departements Elsass. Mit einer reichen Geschichte, die bis ins Römische Reich zurückreicht, ist Straßburg seit Jahrhunderten ein Zentrum für Kultur, Politik und Handel.

Die Stadt ist berühmt für ihre atemberaubende gotische Architektur, darunter die beeindruckende Kathedrale Notre-Dame, die das historische Zentrum der Stadt überragt. Das historische Zentrum von Straßburg beherbergt außerdem eine Reihe charmanter Fachwerkhäuser, reizvoller Kanäle und schöner Parks, die es zu einem beliebten Ziel für Touristen machen.

Neben der reichen Geschichte und der beeindruckenden Architektur ist Straßburg auch für sein kulturelles Angebot bekannt. Die Stadt beherbergt eine Reihe von Weltklasse-Museen, Theatern und Opernhäusern sowie eine blühende Gastronomie- und Ausgehszene.

Als offizieller Sitz des Europäischen Parlaments und des Europarats ist Straßburg auch ein Drehkreuz für die internationale Politik. Dies verleiht der Stadt eine einzigartige Mischung aus traditionellem französischen Charme und moderner internationaler Bedeutung.

Alles in allem ist Straßburg eine pulsierende und dynamische Stadt, die eine einzigartige Mischung aus Geschichte, Kultur und Moderne bietet, was sie zu einem Muss für jeden Frankreichreisenden macht.

Strasbourg carousel 4

Willst du Straßburg mit einem kleinen Budget erkunden?

Ein Besuch in Straßburg ist auch mit kleinem Budget möglich, denn es gibt viele günstige Möglichkeiten, die Schönheit und Kultur der Stadt zu erleben.

Hier sind einige Tipps, wie du bei deinem Besuch in Straßburg Geld sparen kannst

  1. Geh zu Fuß oder benutze die öffentlichen Verkehrsmittel: Das Stadtzentrum ist gut zu Fuß erreichbar und du kannst Geld für Verkehrsmittel sparen, wenn du die Stadt zu Fuß erkundest. Alternativ kannst du auch das effiziente öffentliche Verkehrssystem der Stadt nutzen, das Busse und Straßenbahnen umfasst.
  2. Übernachte in einem günstigen Hotel oder Hostel: In Straßburg gibt es viele preisgünstige Unterkunftsmöglichkeiten, darunter Hostels und günstige Hotels. Wenn du im Voraus buchst, kannst du die besten Angebote finden.
  3. Entdecke die kostenlosen Attraktionen der Stadt: In der Stadt gibt es viele kostenlose Attraktionen wie Parks, Gärten und Plätze. Mach einen Spaziergang entlang der Ill, besuche den Place Kléber oder den Place Gutenberg oder erkunde das Viertel Petite France – alles ohne einen Cent auszugeben.
  4. Iss wie ein Einheimischer: Straßburg ist berühmt für seine Küche, aber das Essen in den Restaurants der Stadt kann teuer sein. Um Geld zu sparen, kannst du auf einem lokalen Markt essen, z. B. im Marché Couvert, oder den berühmten Flammkuchen der Stadt probieren, ein dünnes, knuspriges pizzaähnliches Gericht.
  5. Nutze die kostenlosen Veranstaltungen: In Straßburg gibt es das ganze Jahr über viele kostenlose Veranstaltungen, darunter Konzerte, Festivals und Ausstellungen. Auf der Tourismus-Website der Stadt findest du einen Veranstaltungskalender.

Wenn du diese Tipps befolgst, kannst du Straßburg auch mit kleinem Budget besuchen und alles genießen, was die Stadt zu bieten hat, ohne das Budget zu sprengen.

Die Schönheit Straßburgs entdecken: Zwei Tage auf Entdeckungstour

Straßburg bietet eine einzigartige Mischung aus historischem Charme und moderner Eleganz. Mit seiner reichen Geschichte, seiner beeindruckenden Architektur und seiner lebendigen Kulturszene ist Straßburg ein Reiseziel, das auf der Liste jedes Reisenden stehen sollte. Dieser 2-tägige Reiseplan ist ein umfassender Leitfaden, um alles zu erkunden, was Straßburg zu bieten hat – von der charmanten mittelalterlichen Altstadt und der prächtigen gotischen Kathedrale bis hin zu den malerischen Kanälen und belebten Plätzen. Egal, ob du dich für Kunst und Geschichte interessierst oder einfach nur die Atmosphäre der Stadt genießen willst, mit diesem Reiseplan wirst du das Beste erleben, was Straßburg zu bieten hat. Also, packe deine Koffer und mach dich bereit für ein unvergessliches Abenteuer in dieser charmanten Stadt.

explorial header Strasbourg 2

Tag 1:

  • Beginne deinen Tag mit der Erkundung des historischen Zentrums von Straßburg, einschließlich der wunderschönen Place Gutenberg, wo du die beeindruckende gotische Architektur der Cathédrale Notre-Dame de Strasbourg bewundern kannst.
  • Besuche das berühmte Viertel La Petite France, das für seine engen, gepflasterten Straßen und Fachwerkhäuser bekannt ist. Mach einen gemütlichen Spaziergang entlang der Ill, die durch das Herz der Stadt fließt, und genieße die reizvolle Aussicht auf die Umgebung.
  • Mach eine Mittagspause in einem der vielen Cafés und Restaurants in der Umgebung und probiere die köstliche lokale Küche, darunter Flammkuchen (eine Art elsässische Pizza), Baeckeoffe (ein traditioneller Fleisch- und Kartoffeleintopf) und Kugelhopf (ein süßer Hefekuchen).
  • Besuche das Musée Alsacien, das dem kulturellen Erbe des Elsass gewidmet ist und einen faszinierenden Einblick in die reiche Geschichte und die Traditionen der Region bietet.
  • Erkunde den belebten Place Kleber, einen der wichtigsten Plätze der Stadt, und genieße die pulsierende Atmosphäre dieses belebten Geschäftsviertels.
  • Genieße ein Abendessen in einem der vielen traditionellen Bistros der Stadt, wie Chez Yvonne oder Le Gavroche, und probiere einige der berühmten Weine der Region.

Tag 2:

  • Beginne deinen Tag mit einem Besuch im Palais Rohan, einem prächtigen Palast aus dem 18. Jahrhundert, der heute mehrere Museen beherbergt, darunter das Museum der schönen Künste und das Museum der dekorativen Künste.
  • Mach dich auf den Weg zum Parc de l’Orangerie, einem wunderschönen Park, der eine vielfältige Flora und Fauna beherbergt, darunter einen kleinen See, einen japanischen Garten und einen Rosengarten. Mach einen gemütlichen Spaziergang durch den Park und genieße die friedliche Umgebung.
  • Iss in einer der vielen Brasserien der Stadt zu Mittag, z.B. in der Brasserie Les Haras oder im Le Bistrot d’à Côté, und probiere einige der berühmten Biere der Region.
  • Besuche das Maison Kammerzell, eines der berühmtesten Gebäude der Stadt, das für sein kompliziertes Fachwerk und seine kunstvollen Schnitzereien bekannt ist.
  • Schlendere über den Place de la République, einen der wichtigsten Plätze der Stadt, und bewundere die schöne Architektur der umliegenden Gebäude.
  • Genieße ein Abendessen in einem der vielen traditionellen elsässischen Restaurants der Stadt, wie z.B. Le Jardin des Remparts oder Les Tonneliers, und probiere die berühmte Küche der Region.

Diese Route ist nur ein Beispiel für die vielen Dinge, die man in Straßburg sehen und tun kann. Mit ihrer reichen Geschichte, ihrer lebendigen Kulturszene und ihrer köstlichen Küche hat diese schöne Stadt für jeden etwas zu bieten.

Bonus-Tipp: Selbstgeführter Rundgang

Eine weitere preisgünstige Möglichkeit, Straßburg zu erkunden, ist eine selbstgeführte Stadtführung mit Schnitzeljagd.

Die Tour ist für alle Altersgruppen geeignet und ist eine interaktive und fesselnde Art, die Geschichte, Kultur und versteckten Schätze Straßburgs zu entdecken. Du wirst faszinierende Fakten über die Stadt erfahren, Rätsel lösen und vor allem jede Menge Spaß haben! Diese Tour ist perfekt für Familien, Freunde und Alleinreisende, die die Stadt auf eine einzigartige und aufregende Weise erkunden wollen.

Auf deiner Tour durch Straßburg wirst du von der bezaubernden Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern und verwinkelten Kopfsteinpflasterstraßen verzaubert sein. Schlendere durch die malerischen Straßen und lass dich in die Zeit des Mittelalters zurückversetzen. Du wirst einige der berühmtesten Wahrzeichen der Stadt entdecken, wie die Kathedrale Notre-Dame, die Barrage Vauban und das Palais Rohan. Diese historischen Gebäude sind atemberaubende Beispiele für das reiche architektonische Erbe der Stadt und werden dich mit Sicherheit in Staunen versetzen. Also atme tief durch und tauche ein in die Schönheit und Geschichte dieser charmanten Stadt.

Bei der Tour geht es aber nicht nur um Sightseeing: Während du durch die Straßen schlenderst, löst du Rätsel und beantwortest Fragen, die dich zu versteckten Schätzen führen. Du wirst auch etwas über die Geschichte Straßburgs erfahren.

Die Tour ist selbstgesteuert, du kannst sie also in deinem eigenen Tempo beginnen und beenden und so viele Pausen einlegen, wie du möchtest. Die Tour ist so konzipiert, dass sie in etwa 2 Stunden abgeschlossen werden kann, aber du kannst dir so viel Zeit lassen, wie du willst.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Straßburg eine Stadt ist, die wirklich alles zu bieten hat – von ihrer reichen Geschichte und atemberaubenden Architektur bis hin zu ihrer lebendigen Kulturszene und den malerischen Kanälen. Egal, ob du ein Geschichtsfan, ein Kunstliebhaber oder einfach nur auf der Suche nach einem neuen Abenteuer bist, in dieser charmanten Stadt ist für jeden etwas dabei. Bei so viel Abwechslung ist es kein Wunder, dass Straßburg immer wieder Besucher aus aller Welt in seinen Bann zieht und inspiriert. Wenn du also auf der Suche nach einem neuen Reiseziel bist, solltest du Straßburg auf deine Liste setzen und den Zauber dieser unglaublichen Stadt für dich entdecken.


GEFÄLLT DIR DIESER ARTIKEL ÜBER DIE FAKTEN ÜBER STRASSBURG? PIN IT!

Wenn du diesen Artikel über die Fakten über Straßburg interessant fandest, kannst du ihn gerne mit deinen Freunden teilen. Es würde uns sehr viel bedeuten 🙂

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Explore more travel tips